Das unabhängige Börsenbriefportal

Die neusten Bewertungen auf einen Blick

  • Vorschau

    Bewertung

    Bewertung von

  • Börsenbrief Der Goldreport

    Der Goldreport

    Der Goldreport Ltd - bewertet am 20.06.2017
    5 von 5 Sternen 4.8 / 5

    Herr Hannes Huster überzeugt durch aussergewöhnlich fundierte Kenntnisse über den Rohstoff- und Edelmetallsektor und insbesondere über die von ihm sehr detailliert und sehr professionell beobachteten Unternehmen. Relevante Informationen kommen aussergewöhnlich rasch zu den Abonnenten seines Goldreports.

    Matthias Rich
  • Börsenbrief Austria Börsenbrief

    Austria Börsenbrief

    AB Wirtschaftsdienst GmbH - bewertet am 19.06.2017
    4 von 5 Sternen 4.0 / 5

    Der ABB ist momentan der letzte von einer Fülle von Börsenbriefen, die ich über die letzten 20 Jahre kostenpflichtig oder kostenlos abonniert habe. Die Einführung lese ich fast nie. Sie ist mir zu "aufgeregt" und gibt mir meistens keinen neutralen Überblick. Ich bin auch oft anderer Meinung (ein bisschen internationalerer M., weniger typisch österreich bezüglich USA z.B.), aber das ist Geschmackssache. Die Auswahl der internationalen Aktien leuchtet mir nicht ein (warum gerade die?), aber es wird über viele österreichischen Aktien berichtet und damit ist wenigstens ein Teil einer Strategie sichtbar (Österreichischer Markt). Es wird dann eh brav berichtet und recherchiert und es werden Punkte hervorgehoben, die in meinen Augen wichtig sind, das ist gut so, dafür zahle ich das Geld, das passt zu mir, aber das ist wieder Geschmackssache. Zu viel Chart-Technik Gerede um die Zeilen zu füllen allerdings wieder, was mir immer Angst macht, da die wirklich wichtigen Dinge mit der ewigen Chart-Rederei übersehen werden. Musterdepot-Ergebnisse von ABB sind typische Musterdepot-Ergebnisse. Als Bewertung würde ich trotz fröhlicher Kritik 4 Sterne vergeben (die Anklick-Logik bei der Bewertung leuchtet mir nicht ein, ich muss überall auf 4 Sterne klicken, damit das Endergebnis stimmt), was im Vergleich einer der besten Noten von mir wäre, was bei heutigen Börsenbriefen zu vergeben ist. Ich kenne keinen 5-Sterne Börsebrief. Schlussendlich sieht mir der ABB wie eine ein-Mann-Show aus, was aber nicht negativ sein muss. Ich komme mit den Informationen und der Präsentation davon auf meine Kosten und kann den ABB wirklich empfehlen.

    Felix Beyer
  • Börsenbrief DaxVestor

    DaxVestor

    ATLAS Research - bewertet am 19.06.2017
    3 von 5 Sternen 3.2 / 5

    Als Neuling habe ich drei kostenpflichtige Letter beauftragt. DaxVestor liest sich in der Werbung gut: 14 von 15 Positionen im Plus. Was nicht gesagt wird: es wird hier kein Musterkonto geführt, das auch alle Verluste addiert. Nein, hier wird gekauft und verkauft in der Hoffnung dass auch mal ein Wert nach oben läuft. Nach 4 Wochen sieht das konkret so aus (alles nach Vorgabe, alles realisiert): DM33N1 ausgestoppt mit 12% Verlust nach 3 Arbeitstagen, CC0GW8 ausgestoppt mit 15% Verlust nach 10 Tagen, HW29TL ausgestoppt mit 21% Verlust nach 7 Tagen, DL8ERF ausgestoppt mit 16% Verlust nach 3 Tagen. All diese Verluste tauchen in der Tabelle nicht auf, fallen unter den Tisch. Bisher keine Gewinne realisiert. Diesen Newsletter werde ich mir nicht länger leisten um irgendwann mal einen Wert im Gewinn zu haben.

    Andreas Graus
  • Börsenbrief TradingBrothers

    TradingBrothers

    TradingBrothers - bewertet am 13.06.2017
    5 von 5 Sternen 5.0 / 5

    Ich nutze den Service der Tradingbrothers seit Anfang 2017 und bin sehr zufrieden. Die zur Verfügung gestellten Analysen sind fundiert, solide und bauen auf einem erheblichen Erfahrungsschatz auf. Ich bilde zur Zeit das WWA Depot nach und finde, dass sich die Entwicklung des Depots sehen lassen kann. Die Signale kamen bis jetzt zuverlässig kurz nach Ende des Handelstages und konnten so, entspannt, einmal pro Woche, am nächsten Handelstag umgesetzt werden. Wenn ich ihnen Nachfragen per Email geschickt habe, hat die Beantwortung teilweise 2, 3 Tage gedauert, dafür war die Antwort umso ausführlicher. Die wöchentlichen Webinare sind informativ und gut vorbereitet. Deshalb auch volle Punktzahl bei der Informationsgeschwindigkeit/Service. Es gibt auch noch andere Depots, die genau so einfach nachgebildet werden können, aber für mich als Börsenanfänger reicht erstmal das einfache WWA-System, weshalb ich auch nur dieses bewerten kann. Bis jetzt sind mir aber nur positive Sachen aufgefallen und ich bin erstaunt, wie einfach Börse mit dem richtigen Partner sein kann! Der Service ist das Geld aus meiner Sicht wert!

    Norman Allmacher
  • Börsenbrief INLINE REPORT

    INLINE REPORT

    smart fintech solutions GmbH - bewertet am 12.06.2017
    5 von 5 Sternen 4.7 / 5

    Der INLINE Report ist sehr ausführlich geschrieben, so dass man als Laie alles mit ein wenig Recherche nachvollziehen kann. Die Performance ist fantastisch. Man muss sich zügeln u nicht von dem Erfolg in einen Sog zu geraten.

    Thomas Viszt
  • Börsenbrief INLINE REPORT

    INLINE REPORT

    smart fintech solutions GmbH - bewertet am 10.06.2017
    5 von 5 Sternen 4.8 / 5

    Zur Ergänzung meines konservativen, auf traditionellen Wachstumswerten basierenden Depots habe ich lange nach einem Börsendienst gesucht, mit dem es möglich ist, auf hohem professionellem Niveau kurz- bis mittelfristige Trades mit guten Gewinnaussichten abzuwickeln. Mit dem Inline Report bin ich erstmals überzeugend fündig geworden. In einer nunmehr dreimonatigen Anwendungsphase habe ich ohne Mühen und Aufregungen gute Gewinne erzielt. Ich bin rundum zufrieden, wenn nicht gar begeistert. Die Darstellung der vorgeschlagenen Transaktionen unter Nutzung von Ikons als Aufmacher finde ich gewöhnungsbedürftig. Ich könnte mir vorstellen, dass eine tabellarische Darstellung übersichtlicher wäre. Diese Kritik ist jedoch marginal. Gerne empfehle ich diesen noch sehr jungen Börsendienst uneingeschränkt weiter.

    SKD
  • Börsenbrief INLINE REPORT

    INLINE REPORT

    smart fintech solutions GmbH - bewertet am 10.06.2017
    5 von 5 Sternen 5.0 / 5

    In der Zwischenzeit hat sich Mail-Beantwortung deutlich verbessert, sodass ich jetzt volle Punktzahl vergebe!

    B.Feith
  • Börsenbrief Der Goldreport

    Der Goldreport

    Der Goldreport Ltd - bewertet am 05.06.2017
    4 von 5 Sternen 4.0 / 5

    Eine höchst interessante Publikation

    P.Richter
  • Börsenbrief INLINE REPORT

    INLINE REPORT

    smart fintech solutions GmbH - bewertet am 02.06.2017
    5 von 5 Sternen 4.8 / 5

    Ich habe schon einen anderen Brief des gleichen Teams gelesen. Beziehe jetzt nur noch den Inline Report, hab auch schon die Einzelausgaben erhalten. Seit Dezember bin ich Abnonnent und vollkommen zufrieden. Die Performance ist absolut überzeugend. Ich habe jetzt insgesamt in einem Jahr rund 125 Prozent Gewinn erzielt. Mische die Empfehlungen meinem Depot zu etwa 20 Prozent bei. Seither schwankt es weniger nach unten und die Gesamtrendite ist merklich gestiegen. Kann den Brief daher nur weiterempfehlen, auch wenn man sich in die Argumentation hin und wieder etwas einfühlen muss! Am Ende zählt fpür mich mehr, dass die Performane passt. Und die passt!

    P. Wand
  • Börsenbrief derTrader.at

    derTrader.at

    Matthias Schomber - bewertet am 31.05.2017
    2 von 5 Sternen 1.5 / 5

    Es tut mir leid aber das ist doch völliger Quatsch was hier veranstaltet wird. Kaum Aktien gehandelt und immer wieder komplett daneben gelegen. Mit sehendem Auge lässt man Aktien in den Verlust laufen ohne rechtzeitig die Reissleine zu ziehen. Es ist beschähmend dafür auch noch Geld zu verlangen. Bei jedem Wiki ist man besser aufgehoben.

    Sabine Müller
  • Börsenbrief INLINE REPORT

    INLINE REPORT

    smart fintech solutions GmbH - bewertet am 31.05.2017
    4 von 5 Sternen 4.3 / 5

    Bisher bin ich mit dem Börsenbrief sehr zufrieden. Die Informationen sind gut und die Performance bis jetzt ebenso.

    Brauner
  • Börsenbrief INLINE REPORT

    INLINE REPORT

    smart fintech solutions GmbH - bewertet am 30.05.2017
    4 von 5 Sternen 4.0 / 5

    Guten Tag, an dieser Stelle kann ich mal ein großes Kompliment machen. Dieser Börsendienst ist wirklich einzigartig. Vorher hatte ich noch nie was von Inline-Optionsscheine gehört. Und ich bin seit Dez 16 dabei und bin sehr zufrieden. Der einzige Makel ist die Verständlichkeit. Man muss manchmal den Text mehrmals lesen um ihn zu begreifen. Viele lange verschachtelte Sätze, und Sie benutzen Ausdrücke, die man so im tägl. Sprachgebrauch nicht benutzt. Deshalb der Punktabzug. Aber ansonsten bin ich sehr zufrieden und hoffe das der Börsendienst noch lange bestehen bleibt. Vielen Dank Freundlichen Gruss

    Jochen Wächtler
  • Börsenbrief Cleverselect Investments

    Cleverselect Investments

    M.G. Börsen-Service - bewertet am 29.05.2017
    5 von 5 Sternen 4.8 / 5

    Bisher treffen die Prognosen überwiegend zu. Die Marktupdates bringen es in einfacher Sprache schnell auf den Punkt, sodass auch ich als Anfänger relativ schnell damit zu recht kam. Ein Minus-punkt gibt es aber, nämlich das man bei EON nicht die Notbremse gezogen hat. Bis auf Eon, Daumen hoch!

    Uwe
  • Börsenbrief INLINE REPORT

    INLINE REPORT

    smart fintech solutions GmbH - bewertet am 28.05.2017
    5 von 5 Sternen 5.0 / 5

    Die Art und Weise des Inline Reports hat mich überzeugt

    A.Scheer
  • Börsenbrief INLINE REPORT

    INLINE REPORT

    smart fintech solutions GmbH - bewertet am 26.05.2017
    5 von 5 Sternen 4.5 / 5

    Toller Börsenbrief, hier werden Gewinne gemacht.

    axel.heussen@web.de
  • Börsenbrief INLINE REPORT

    INLINE REPORT

    smart fintech solutions GmbH - bewertet am 26.05.2017
    5 von 5 Sternen 4.8 / 5

    Finde nur die Darstellung der Text beim jeweilige Schein zum Chartbild nicht so Übersichtlich und einfach zu lesen. Bei Handlungsbedarf ist es ausdrucken auf ein A4 Blatt von mehr als 2 betroffene Scheinen nicht möglich. Würde die Ein bzw. VK Empfehlungen als komprimierte Information per mail verschicken. Und die Informationen zum jeweilige Schein(en) separat in PDF Format mit schicken. Mfg Ben van Oijen

    bernardusvanoijen@gmx.de
  • Börsenbrief INLINE REPORT

    INLINE REPORT

    smart fintech solutions GmbH - bewertet am 25.05.2017
    4 von 5 Sternen 4.0 / 5

    Seit einem Jahr folge ich dem Inline Report. Der Erfolg spricht für ihn. Weiter so. Allerdings bin ich mir nicht sicher, alles mails zu bekommen. En Nachschlagen unter einer Internet-Adresse wäre sicherlich hilfreich

    Walter Marsch
  • Börsenbrief INLINE REPORT

    INLINE REPORT

    smart fintech solutions GmbH - bewertet am 25.05.2017
    4 von 5 Sternen 4.3 / 5

    Bitte macht weiter so und geht nicht mehr Risiko. Vom Gewinne mitnehmen ist noch keine Pleite gegangen.

    Steffen Neumann
  • Börsenbrief INLINE REPORT

    INLINE REPORT

    smart fintech solutions GmbH - bewertet am 25.05.2017
    5 von 5 Sternen 4.8 / 5

    Zum Punkt Informationsgeschwindigkeit: Bei neuen Transaktionen zwischen dem erscheinen der Inline-Reports gibt es Nachricht per E-Mail. Das funktioniert sehr gut. Vielleicht könnte man überlegen, zusätzlich eine SMS-Nachricht zu verschicken, die auf eine neue E-Mail hinweist, denn man hat sein Mail-Postfach nicht immer im Blick. Ihre Arbeit und Ihre Anlagevorschläge finde ich sehr gut, vielen Dank dafür.

    Robert Engel
  • Börsenbrief INLINE REPORT

    INLINE REPORT

    smart fintech solutions GmbH - bewertet am 25.05.2017
    5 von 5 Sternen 4.8 / 5

    Sie sollten bei Ihrer Risikobetrachtung bleiben und keine spekulativere Ausrichtung anstreben. Inliner sind von Natur aus schon spekulativ genug. Ich schätze Ihren Anlagestil und hoffe auf eine erfolgreiche Fortführung

    Norbert Hotze
  • Börsenbrief INLINE REPORT

    INLINE REPORT

    smart fintech solutions GmbH - bewertet am 24.05.2017
    5 von 5 Sternen 4.5 / 5

    Die Leserbetreuung ist absolut professionell. Auf Marktänderungen wird umgehend hingewiesen, i.d.R. mit konkreten Handlungsanweisungen. Selbst wenn man gar keine Ahnung von der Materie hat, kann man den Empfehlungen blind folgen. Ich kenne keinen Börsendienst, der auch nur annähernd so professionell gemanagt wird. Dazu kommt noch eine überragende Performance. SPITZE!!!

    Ulrich Weber
  • Börsenbrief Lehne Trendfolgestrategie

    Lehne Trendfolgestrategie

    Aardon Internet GmbH - bewertet am 21.05.2017
    4 von 5 Sternen 4.0 / 5

    Ich bin Ende 2015 eingestiegen und 1 Jahr später mit Verlust wieder raus. Das Problem bei mir war, dass die Empfehlungen für mich als Neueinsteiger einfach zur Unzeit kamen. Die Aktien korrigierten alle deutlich und damit gingen die Optionsscheine in den Keller und mussten verkauft werden. Ein Zuwarten war aufgrund der verbleibenden Laufzeit der Scheine nicht möglich. Wer in 10 Jahren ausgehend von 10000 € Millionär werden will, DAS Ziel des Briefes, braucht nicht nur starke Nerven sondern dem dürfen die 10000 € nicht schmerzen!

    B.Feith
  • Börsenbrief INLINE REPORT

    INLINE REPORT

    smart fintech solutions GmbH - bewertet am 21.05.2017
    5 von 5 Sternen 4.8 / 5

    Seit Ende letzten Jahres beziehe ich den Inliner. Ein exzellenter und professioneller geschriebener Brief. Die Erläuterungen werden mit Fakten untermauert. Und sie sind nachvollziehbar. Für mich ganz wichtig sind die Erklärungen zu den nächsten bevorstehenden Trades. Ein weiterer wichtiger Punkt sind für mich auch die Zwischeninformationen sollte sich für ein Investment die Situation zuspitzen. Die Performance seit diesen 5 Monaten ist top. Das muss man einfach festhalten. Jeder Trade ist nachvollziehbar und wird in jedem Brief immer wieder in einer Tabelle festgehalten. Das kann jeder jederzeit nachvollziehen. Einzig die Beantwortung von Mails dauert auch mal einige Wochen. Das sollte sich ändern.

    B.Feith
  • Börsenbrief Der Goldreport

    Der Goldreport

    Der Goldreport Ltd - bewertet am 28.04.2017
    5 von 5 Sternen 5.0 / 5

    Im kritischen Vergleich der spezifischen Börsenbriefe zeichnet sich die Publikation von Herrn Hannes Huster vor allem durch Wissen und Kompetenz, Bereitschaft zu intensivster Recherche, Besonnenheit, klare Urteilskraft und nachhaltigste Verfolgung der empfohlenen Werte aus. Dies trifft man in dieser Form und Konsequenz nur sehr selten an. Ich schätze die Publikation von Herrn Huster außerordentlich. Sie genießt für mich persönlich höchsten Stellenwert.

    M. Schneider
  • Börsenbrief Der Goldreport

    Der Goldreport

    Der Goldreport Ltd - bewertet am 22.04.2017
    5 von 5 Sternen 4.7 / 5

    Sehr fundiert und verständlich. Besten Dank.

    Adolf Mösch
  • Börsenbrief Der Goldreport

    Der Goldreport

    Der Goldreport Ltd - bewertet am 21.04.2017
    5 von 5 Sternen 5.0 / 5

    Der mit Abstand beste Börseninformationsdienst den ich bisher abonniert habe, vor allem mit Abstand das beste Preis- Leistungs- Verhältnis. Der Schreibstil ist verständlich und auf den Punkt gebracht, kein Börsen- Kauderwelsch das eh kein normaler Anleger versteht. Respekt und Anerkennung meinerseits

    Günther Mand
  • Börsenbrief Der Goldreport

    Der Goldreport

    Der Goldreport Ltd - bewertet am 20.04.2017
    5 von 5 Sternen 5.0 / 5

    Ein feiner Service mittlerweile!

    Christian Landgraf
  • Börsenbrief Der Goldreport

    Der Goldreport

    Der Goldreport Ltd - bewertet am 06.04.2017
    5 von 5 Sternen 4.7 / 5

    Neben dem Goldreport beziehe ich noch andere bezahlte Börsenbriefe mit verschiedenen Schwerpunkten (z.B. Trendfolge, Börsenzyklen, Elliot Wave); der Goldreport stellt für mich insoweit eine sinnvolle Ergänzung dar ( Chartanalysen Gold, Silber, HUI, Analyse COT-Daten). Die Qualität der Informationen ist m. E. sehr gut. Vielleicht sollte die " Australien-Lastigkeit" etwas reduziert werden. Weiterhin bemerkt man bei den Kommentaren doch die bullische Grundhaltung des Autors zu den Edelmetallen, manchmal wäre u.U. etwas mehr Skepsis angebracht.

    Behnke H.-G.
  • Börsenbrief Cleverselect Investments

    Cleverselect Investments

    M.G. Börsen-Service - bewertet am 31.03.2017
    5 von 5 Sternen 4.7 / 5

    Super Service zum kleinen Preis!

    Marco
  • Börsenbrief boersianer.info – Hankes Börsenbrief

    boersianer.info – Hankes Börsenbrief

    Ulrich W. Hanke - bewertet am 30.03.2017
    5 von 5 Sternen 4.5 / 5

    Ich verfolge Boersianer.info von Anfang an und war wohl einer der ersten Abonnenten. Der Börsenbrief ist klar und verständlich geschrieben, die Performance herausragend. Neuempfehlungen werden ausführlich analysiert, auch anhand eines Börsenstar-Checks, bevor sie im Musterdepot umgesetzt werden. Die Erscheinungsweise ist leider nur 14-tägig. Aber dennoch für mich ganz klar: Strong buy!

    L. B.
  • Börsenbrief Der Goldreport

    Der Goldreport

    Der Goldreport Ltd - bewertet am 22.03.2017
    5 von 5 Sternen 4.8 / 5

    Ich bin seit 1987 an der Börse aktiv einen Börsenbrief in dieser Qualität habe ich noch nie gelesen und ich habe schon viel ausprobiert. Besonders gut gefällt mir die unglaubliche Professionalität.

    A.Westendorf
  • Börsenbrief BÖRSENSIGNALE

    BÖRSENSIGNALE

    SWISSINVEST - bewertet am 22.03.2017
    5 von 5 Sternen 4.8 / 5

    Absolut empfehlenswerter Börsenbrief! Hervoragende Vermittlung von Börsenwissen mit TOP Aktienempfehlungen. Sehr kompetenter Börsenexperte mit Anlageerfahrung seit 1970. Seriös und verständlich geschrieben, so ist jede Ausgabe hoch interessant und jeden Cent wert. Weiter so!!!

    Anna Freiberg
  • Börsenbrief Der Goldreport

    Der Goldreport

    Der Goldreport Ltd - bewertet am 21.03.2017
    5 von 5 Sternen 5.0 / 5

    Ausgezeichneter Börsenbrief, sehr gute Performance! Echtes Depot ohne die übliche Trickserei bei den angezeigten Gewinnen.

    MR
  • Börsenbrief Der Goldreport

    Der Goldreport

    Der Goldreport Ltd - bewertet am 17.03.2017
    5 von 5 Sternen 4.8 / 5

    Berichte/Einschätzungen sind sehr gut recherchiert und basieren auf Fakten, die nachvollziehbar sind. Herr Huster macht auch keine Werbung wie "diese Aktie wird in den nächsten Wochen 1000% performen".

    Anonym
  • Börsenbrief boersianer.info – Hankes Börsenbrief

    boersianer.info – Hankes Börsenbrief

    Ulrich W. Hanke - bewertet am 16.03.2017
    5 von 5 Sternen 4.7 / 5

    Schon viel ausprobiert. Und viel Unsinn gelesen. Nicht so bei Börsianer.info. Toller Börsenbrief. Nein, genialer Börsenbrief.

    Robert
  • Börsenbrief Cleverselect Investments

    Cleverselect Investments

    M.G. Börsen-Service - bewertet am 23.02.2017
    5 von 5 Sternen 5.0 / 5

    Professionell, freundlich, zuverlässig und vor allem gut verständlich. Die Trefferquote ist super. So macht der Aktienhandel Spaß!

    Dennis O.
  • Börsenbrief Der Goldreport

    Der Goldreport

    Der Goldreport Ltd - bewertet am 20.02.2017
    5 von 5 Sternen 5.0 / 5

    Was nichts kostet, ist auch nichts! Herr Huster beweist immer wieder, das Recherche, Kontakte und Fingerspitzengefühl sehr viel aus machen, ich bringe ihm höchstes Vertrauen entgegen, er bewahrt auch in stürmischen Zeiten die Ruhe. Ich bleibe dabei, denn das Preis-Leistungsverhältnis und die Fairness stimmen hier 100%ig.

    Oliver K.
  • Börsenbrief Der Goldreport

    Der Goldreport

    Der Goldreport Ltd - bewertet am 17.02.2017
    5 von 5 Sternen 4.8 / 5

    Nicht ganz preiswert, aber welcher gute Börsenbrief ist das schon. Ich beziehe ihn seit Mai 2016 und er hat sich mehr als bezahlt gemacht. Was ich besonders gut finde: Neuvorstellungen werden detailliert analysiert, bewertet und gut verständlich präsentiert. Der Schwerpunkt liegt auf Edelmetall-Minengesellschaften und -Explorern, aber nicht ausschließlich. Es werden auch Aktien anderer Rohstoffe wie z.B. Uran, Kali usw. behandelt. Man hat nicht den Eindruck, als ob hier nachgeplappert wird, die Recherchen haben Hand und Fuß. Weiterer Vorteil in diesem doch sehr volatilen Markt, der Börsenbrief kommt täglich mit wichtigen Schwerpunktthemen und nicht nur wöchentlich. Bei besonderen Ereignissen kommen auch noch zusätzliche Sonderausgaben und einmal wöchentlich enthält der Börsenbrief eine Gesamtübersicht über die Ereignisse und Bewertung aller Musterdepotwerte. Wer hier allerdings Informationen über die ganz großen Firmen sucht, wie z.B. Barrick o.ä., wird hier selten fündig. Es sind eher sehr interessante kleine bis mittlere Unternehmen, die ich hier kennengelernt habe und mit denen ich schon gut verdient habe.

    G. Schmidtke
  • Börsenbrief boersianer.info – Hankes Börsenbrief

    boersianer.info – Hankes Börsenbrief

    Ulrich W. Hanke - bewertet am 15.02.2017
    5 von 5 Sternen 4.8 / 5

    Durch Börsentage könnte ich schon zahlreiche Börsenbriefe miteinander vergleichen und kam so auch zu dem Brief von Herrn Hanke, der sehr professionell ist. Die Mühe, die sich Herr Hanke macht, merkt man dem Brief an. (Bei vielen anderen Briefen merkt man leider oft wie wenig Mühe sich die Autoren geben und oft auch wie wenig Ahnung sie haben.)

    Jürgen Keller
  • Börsenbrief Der Goldreport

    Der Goldreport

    Der Goldreport Ltd - bewertet am 14.02.2017
    5 von 5 Sternen 5.0 / 5

    Ich bin 10 Jahre im Markt und habe mehr als 20 Börsenbriefe ausprobiert. Ich kenne keinen, der dem Goldreport das Wasser reichen könnnte. Natürlich bin ich ein Goldbulle und für diese Richtung ist der Dienst auch gedacht. Die mehrheit der Empfehlungen sind sehr positiv, manche sogar extrem positiv. Die tägliche Betreung wird wichtiger als das Lesen der Tageszeitung, denn es geht ja um Geld, ums eigene Geld wohlgemerkt. Ich bin ein begeisterter Fan und kann den Dienst jedem Edelmetall Anleger bestens Empfehlen, zumal der jahresbeitrag sehr moderat ist . Und was mir persönlich sehr gut gefällt, ist dass der Dienst nicht mit reißerischen Überschriften wirbt und nicht über Verschwörungstheorie labert. Wir müssen lernen, mit dem Markt so zu leben, wie er ist und auch in schlechteren Zeiten trotzdem Zugewinne zu machen und das kann der Goldreport, das hat er schon bewiesen. Danke Goldreport, bitte so weitermachen !!

    o.Lichtenegger
  • Börsenbrief Der Goldreport

    Der Goldreport

    Der Goldreport Ltd - bewertet am 08.02.2017
    3 von 5 Sternen 2.7 / 5

    Ich habe den Goldreport seid 2012 immer mal wieder getestet und mir auch Feedback eingeholt von einem befreundeten Finanzberater. Die Berichte zu Aktien beziehen sich im Wesentlichen auf die Veröffentlichungen der Unternehmen selbst und der Bewertung durch den Goldreport Author. Bei einigen Unternehmen hatte man das Gefühl, dass im Goldreport Werbung dafür gemacht wurde. Hinzu kommt der Interessenkonflikt bei Kaufempfehlungen. Der Author hält viele seiner empfohlenen Aktien selbst. Depotaufnahmen werden durchgeführt und hinterher wird darüber informiert. Der Vorteil für den Report ist natürlich, dass die Nachfrage steigt, während man selber schon im Boot sitzt. Der daraus resultierende Ansteig, lässt sich auch gut verkaufen. Die Performance in einer Markt Hausse (gerade im Gold) waren von 2011 - 2012 natürlich überdurchschnittlich gut. Man hatte das Gefühl, dass man mit Herrn Huster diese Welle reitet. Dann der große Gold Verfall bis Ende 2015. Man hatte das Gefühl, dass der Author sich Jahr um Jahr rechtfertigt und den Markt für verrückt erklärt. Und nun, da seid Anfang 2016 bessere Zeiten im Rohstoffsektor anstehen, wird wieder mit tollen Gewinnen geworben. Die Performance des Reports wird pro Kalenderjahr auf das bestehende Depot bezogen. Ich selber halte seit 2012 immer noch Aktien die vom Goldreport damals empfohlen worden sind. 5 davon sind mitlerweile aus dem Depot und teilweise auch vom Markt. Bei 4 Aktien bin ich immer noch defizitär. Die Gewinne, welche heute beworben werden, sind für mich "alten" Goldreportleser nicht immer Gewinne. Ich nähere mich nur langsam meinen Einstiegskursen von vorangegangenen Jahren an.

    Lesertester
  • Börsenbrief Der Goldreport

    Der Goldreport

    Der Goldreport Ltd - bewertet am 04.02.2017
    5 von 5 Sternen 4.8 / 5

    Was soll man da groß kommentieren, Huster schlägt jede Benchmark. Wer den Goldreport abonniert hat, liebt ihn. Punkt. Der geilste Dinosaurier im australischen Outback! Kann mir eine Frühstückspause ohne den Goldreport nicht mehr vorstellen. Ich würde zur Not auch 100 Euro pro Monat bezahlen. Akzeptiert einfach meine Bewertung. Fast alle seine Aktien schlagen den Durchschnitt im jeweiligen Sektor deutlich. Bin begeistert!!! Danakaliiii!!! Jaaa! Alleine mit den immensen Gewinnen aus unserer South Bolder Mines in den letzten Wochen ist mein Goldreport Abo für die nächsten Jahrzehnte bezahlt. Genau weiter so, Herr Huster!!!

    M. Hack
  • Börsenbrief Der Goldreport

    Der Goldreport

    Der Goldreport Ltd - bewertet am 02.02.2017
    5 von 5 Sternen 5.0 / 5

    Qualitativ bei weitem der Beste Böraenbrief auf dem deutschen Markt ist, fokussiert auf Edelmetalle und Rohstoffe. Bis heute habe ich 6 verschiedene Verlage mit unterschiedlichen Briefen getestet und abonniert, darunter auch inhaltlich wirklich gute. Aber den Goldreport gibt es wohl kein zweites Mal auf dem Markt. Ich werde ihren Börsenbrief noch sehr lange lesen und dafür bezahlen was immer nötig ist. Hannes Husters Arbeit ist Gold Wert.

    Jan Madera
  • Börsenbrief Boersenmillionaer.de Premium-Börsenbrief

    Boersenmillionaer.de Premium-Börsenbrief

    Boris Schulze - bewertet am 01.02.2017
    5 von 5 Sternen 4.8 / 5

    Immer verständliche Begründungen zu den Transaktionen im Realdepot. Klare Dartsellung der Trades. 80% große Aktien, 20% kleine Aktien in Besprechung. Ich lese den Börsenbrief seit 4 Jahren.

    Berliner
  • Börsenbrief Boersenmillionaer.de Premium-Börsenbrief

    Boersenmillionaer.de Premium-Börsenbrief

    Boris Schulze - bewertet am 31.01.2017
    5 von 5 Sternen 4.7 / 5

    gut & günstig

    Stefanie
  • Börsenbrief Boersenmillionaer.de Premium-Börsenbrief

    Boersenmillionaer.de Premium-Börsenbrief

    Boris Schulze - bewertet am 31.01.2017
    4 von 5 Sternen 4.3 / 5

    2017 startet gut. Viele deutsche und US Aktien. Hier passt vieles. Kann ich nur weiterempfehlen. Preislich günstig.

    Friedhelm Jansen
  • Börsenbrief Boersenmillionaer.de Premium-Börsenbrief

    Boersenmillionaer.de Premium-Börsenbrief

    Boris Schulze - bewertet am 31.01.2017
    5 von 5 Sternen 4.7 / 5

    Macht jedesmal Spaß zu lesen. Fundierte Analysen. Transparent und verständliche Strategie. Bitte weniger kleine Aktien, wie früher. 2017 schlägt den richtigen Weg ein. Roboteraktien, gute Auswahl zuletzt.

    Klaus
  • Börsenbrief Cleverselect Investments

    Cleverselect Investments

    M.G. Börsen-Service - bewertet am 31.01.2017
    4 von 5 Sternen 4.3 / 5

    Nach der Empfehlung eines Bekannten habe ich mich Ende letztes Jahres für ein Abo entschieden. Die deutsche Bank Aktie habe ich leider nicht gekauft, weil die Nachrichtenlage damals noch so schlecht war. Vom Derivatedepot habe ich fast alles mitgemacht. Von 29 Trades gingen 6 in die Hose.Der Gewinn ist nicht schlecht, die Risiken waren immer überschaubar und die Limits wurden zuvor genannt. Hier kann man wirklich nicht klagen, ich werde weiter mit traden

    Markus W.
  • Börsenbrief Hanseatischer Börsendienst

    Hanseatischer Börsendienst

    HBD Verlags GmbH - bewertet am 30.01.2017
    4 von 5 Sternen 4.3 / 5

    Ich bin seit etlichen Jahren (ca.15) Leser des Börsenbriefes und bin bisher sehr zufrieden. Mein Depot hat noch jedes Jahr im plus geschlossen. Danke

    Reiner Wiemer
  • Börsenbrief Boersenmillionaer.de Premium-Börsenbrief

    Boersenmillionaer.de Premium-Börsenbrief

    Boris Schulze - bewertet am 27.01.2017
    2 von 5 Sternen 2.0 / 5

    Habe seit 2 Jahren den Börsenbrief leider abonniert. Hier wird mit hohem Einsatz wie schon geschrieben wurde zwischen 10000-40000 Euro investiert meistens dann mit kleinen Gewinn im Bezug auf den Einsatz. Desweitern werden Positionen auch gerne verbilligt, sprich es wird in Etappen gekauft und wenn der Kurs fällt nochmal nachgekauft um den Einstandspreis zu verbilligen. Davon kann man halten was man will! Desweiteren werden dann heiße Hotstocks gehandelt (Kanada) manchmal mit Gewinn manchmal mit Verlust. Leider ist der Verlust dann richtig groß, da man auch keine Stops setzt sondern es laufen lässt weil man ja so überzeugt von der Aktie ist. Dann ist man halt mal 70-90% im Minus. Herr Schulze kauft diese Martengen Werte vorab und informiert dann per Mail wenn man dann selber einsteigen will ist der Kurs meistens schon stark gestiegen. Wenn ein Trade dann mal funktioniert werden die Abonnenten angeschrieben um den Börsenbrief zu empfehlen, als Belohnung gibt es dann 2 Wochen gratis. Darüber kann man denken was man will. Hauptsächlich werden deutsche Werte gehandelt die wenn man sich ein bißchen auskennt und den Markt beobachtet selbst findet. Gibt ja genügend Einstiegsmöglichkeiten. Was ganz fehlt sind Möglichkeiten auf Zukunftswerte wie z.Z. Robotik , Industrie 4.0,......

    Peter

© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel