Die Termin-Börse

Hans A. Bernecker Börsenbriefe GmbH veröffentlicht diesen Börsendienst seit August 2015
kostenlos
Erscheint wöchentlich
Aktuelle Ausgabe
Die Termin-Börse Nr. 48 vom 03.12.2022

++ Der DAX hat sich vorerst festgelaufen ++ Technisch ist immer noch eine Korrekturphase wahrscheinlich  ++ Das Risiko scheint aber übersichtlich zu sein  ++ Die US-Notenbank rudert verbal schon etwas zurück  ++ Die inverse Zinsstruktur (langlaufende Zinsen niedriger als kurzlaufende) zeigt allerdings immer noch Rezessionsrisiken auf  ++ Wichtig bleibt, die neuen Stop-Loss-Limits (in der Dispoliste rot markiert) umzusetzen, denn nur dann sind Sie auf der sicheren Seite!

9,80 €

Beschreibung vom Verleger

Die "Termin-Börse" ist der Informationsbrief für den engagierten "Trader" unter den Anlegern. Allerdings wird hier nicht wild und unüberlegt spekuliert, sondern kurzfristige Strategien entworfen, die jedes Aktien-Portfolio dynamischer gestalten. Jede Woche erhalten Sie eine umfassende Analyse der wichtigsten Terminmärkte. Optionen, Optionsscheine, Index-Scheine, Warrants...... hier erfahren Sie, wie Sie am schnellsten Chancen überproportional nutzen. Hier wird nicht spekuliert, sondern mit Köpfchen investiert. Zwar mit höherem Risiko als mit Aktien, dafür aber auch mit weit größeren Chancen von 100 % und mehr. Wem also Anleihen und Aktien einfach zu langweilig sind, der kommt um diesen Informationsbrief nicht herum!

Die "Termin-Börse" ist der Informationsbrief für den engagierten "Trader" unter den Anlegern. Allerdings wird hier nicht wild und unüberlegt spekuliert, sondern kurzfristige Strategien entworfen, die jedes Aktien-Portfolio dynamischer gestalten. Jede Woche erhalten Sie eine umfassende Analyse der wichtigsten Terminmärkte. Optionen, Optionsscheine, Index-Scheine, Warrants...... hier erfahren Sie, wie Sie am schnellsten Chancen überproportional nutzen. Hier wird nicht spekuliert, sondern mit Köpfchen investiert. Zwar mit höherem Risiko als mit Aktien, dafür aber auch mit weit größeren Chancen von 100 % und mehr. Wem also Anleihen und Aktien einfach zu langweilig sind, der kommt um diesen Informationsbrief nicht herum!

Über den Verleger

Hans A. Bernecker Börsenbriefe GmbH

Die Börsenbriefe von Bernecker zählen zu den erfolgreichsten und anerkanntesten Börsenpublikationen in Deutschland. Über 40.000 engagierte Privatanleger vertrauen jede Woche auf die Seriösität des Hauses und schätzen die gründliche Recherche des erfahrenen Analysten-Teams. Die Stärke der Bernecker-Börsenbriefe liegt in der klaren Aussage und unmißverständlichen Meinungsdarstellung. Viele Börsenpublikationen scheuen noch heute die oft notwendige kritische Betrachtung einzelner Trends - wir praktizieren sie seit Jahren mit wachsendem Erfolg.

Zahlreiche Banken und Vermögensverwalter nutzen unsere Analysen im eigenen Beratungsgeschäft mit Privatkunden und empfehlen einen "Bernecker-Brief" gerne weiter. Dieser Erfolg ist das Ergebnis langjähriger Erfahrung und Unabhängigkeit, wie sie kaum ein anderer Börsenbrief in Deutschland darstellt. Gerade in der heutigen Internet-Informationsflut ist es immer wichtiger, daß die Quelle einer veröffentlichten Analyse und Meinung Glaubwürdigkeit und Qualität verspricht. Dafür steht der Name Bernecker seit über 40 Jahren im Markt.

Lettertest Newsletter

Gratis Probeabos, Rabatt Couponaktionen
Newsletter Umschlag