Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Matthias Schomber am 11.06.2010

Update Rücker, Update Solon, Deutz long

Update Rücker, Update Solon, Deutz long

Gute Vorgaben aus Übersee und auch aus Asien dürften uns zumindest am Morgen helfen, verloren gegangenes Terrain zurückzuerobern.

Bei Rücker würde ich den Stopp auf nunmehr 7,60 Euro setzen und das Kursziel auf 8,20 Euro anheben. So kann dieser Trade nur noch im Gewinn enden.  Das Stopp-Buy-Limit in Solon und den passenden Stopp würde ich ebenfalls ändern auf: Kauf SBL S 4,54, L 4,57, Stopp 4,27, KZ 5,45. Bei der Aktie von Deutz (Deutschland, WKN: 630500, ISIN: DE0006305006, Ticker DEZ) könnte weiteres Momentum generieren, wenn sie über die Markt von 4,43 Euro steigt. Die Deutz AG ist ein 1864 gegründeter deutscher Motorenhersteller mit Sitz in Köln-Porz. Dort findet auch die Entwicklung der Kompaktmotoren von DEUTZ statt. Alle 90 Sekunden verlässt ein neuer DEUTZ Motor das Werk und findet seinen Einsatz in mobilen Arbeitsmaschinen oder stationären Anlagen, in der Landtechnik, in Nutz- und Schienenfahrzeugen oder Schiffen. Ich würde die Aktie über der Marke von 4,43 bis zu Kursen von 4,445 Euro long gehen und auf einen weiteren Anstieg in Richtung 4,70 Euro setzen. Den anfänglichen Stopp würde ich bei 4,29 setzen. Stopp-Buy-Limit (S 4,44, L4,445) Stopp 4,29 Kursziel 4,70 Derivativ wäre diese Tradingstrategie m. E. mit einem KO-Call-Zertifikat (WKN CM5F86, 4,00) umsetzbar. Bitte beachten sie, dass bei gegenteiliger Entwicklung des Underlying ein Totalverlust entstehen kann.

Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel