Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user 4cd198318f7ba865ddfc9be0ce721c477cd93e564a7cc290544f95b121ea2dae
Veröffentlicht von Matthias Schomber am 09.10.2009

Zock bei Escada

Zock bei Escada

Nun könnte auch es auch bei Escada (Deutschland, WKN 569210, ISIN DE0005692107, Ticker ESC) noch mal losgehen und interessant werden. Wie sie sicherlich alle in den Medien verfolgt haben, befindet sich das Unternehmen nach zahlreichen Managementfehlern und Versäumnissen in der Vergangenheit, derzeit in Insolvenz.

In den Nachrichten heißt es aber derzeit,  dass ein Silberstreifen für den Damenmodekonzern Escada am Himmel erkennbar sei.

Es wird gemunkelt, dass ein gutes Dutzend Investoren ernsthaftes Interesse am Unternehmen zeige und bereits unverbindliche Angebote abgegeben habe.
In den kommenden Wochen solle nun einem Teil dieser Interessenten ein Blick in die Bücher gewährt werden.

Die Zeit drängt, denn bis November müsse möglichst eine Einigung erzielt werden, da dann die heiße Bestellphase für die nächste Escada-Kollektion startet.

Charttechnisch gesehen hat die Aktie gestern schon ganz schön zugelegt. Ich würde sie daher aufgrund des C/R-Verhältnis erst bei einer einsetzenden Konsolidierung im Bereich 0,78 Euro kaufen und dies mit einem Stopp bei 0,64 Euro absichern. Als Kursziel sehe ich die Marke von 1,29 Euro an.
Da diese Tradingidee ein Zock darstellt, würde ich die Positionsgröße auf 2000 Euro bei diesem Trade reduzieren.


Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel