Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user 4cd198318f7ba865ddfc9be0ce721c477cd93e564a7cc290544f95b121ea2dae
Veröffentlicht von Stephan Heibel am 04.08.2010

Eine exklusive Leseprobe des Börsenbriefs der Ausgabe vom 04.08.2010:

Börsenbrief Heibel-Ticker
Heibel-Ticker

Stephan Heibel - veröffentlicht diesen Börsenbrief seit März 2000

Teleplan nun halten

Bereits vor zehn Tagen riet ich den Lesern des Heibel-Ticker PLUS, Teleplan-Aktien wegen drohendem Margenverfall vor Bekanntgabe des Quartalsergebnisses zu verkaufen. Wie sich herausstellte, haben wir gerade noch rechtzeitig die Reisleine gezogen. Seither ist Teleplan um 16% eingebrochen.

Hintergrund ist die von mir erwartete Enttäuschung der Anleger über die schrumpfende Gewinnmarge.

Mit einem Kurs von 2,05 Euro hat die Aktie nun ein KGV 10e von nur noch 6,5. Ich erwarte weiterhin eine positive Umsatzentwicklung sowie auch eine Verbesserung des EBIT-Gewinns. Für 2011e wird ein KGV von 5,8 erwartet. Das ist für Teleplan schon ein sehr günstiges Niveau und ich würde auf diesem Kursniveau nun nicht mehr verkaufen. Wer also nicht rechtzeitig ausgestiegen ist, der sollte nun auf eine Erholung des Kurses setzen. Ich könnte mir vorstellen, dass der Kurs im Herbst wieder in Richtung 2,30 Euro klettert. Das würde ich dann zum Verkaufen nutzen.


Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


Börsenbrief Heibel-Ticker
PDF
Kostenlose Leseprobe- Ausgabe als PDF
Jetzt downloaden

© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel