S&P 500 - Kann diese Unterstützung halten?

Veröffentlicht von BörseGo AG am 03.11.2009
Dies ist eine exklusive Leseprobe von:

TradersJournal

Rückblick: Im S&P 500 Index zeigen sich seit einigen Tagen wieder vermehrt die Verkäufer, mit denen die Kurse des US amerikanischen Leitindex deutlich zurückkamen. Dabei wurde jüngst die kurzfristige Aufwärtstrendlinie erreicht, an der sich eine leicht bullische Tageskerze ausbilden konnte.


Diese ist aktuell jedoch noch unbestätigt, so dass mit Blick auf die Verkaufswelle der vergangenen Tage das Risiko auf der Käuferseite relativ hoch ist. Mittelfristig hingegen befindet sich der Index weiterhin in einem intakten Aufwärtstrend, mit dem Kursrücksetzer zunächst nur als Korrekturen gewertet werden sollten. Dabei ist vor allem der Kursbereich von 990 Punkte bis hin zu 950 Punkte entscheidend, wo eine Reihe charttechnischer Unterstützungen ein entsprechendes Cluster bilden.

Charttechnischer Ausblick:

Der S&P 500 befi ndet sich in einer charttechnisch angespannten Situation, denn brechen die Kurse weiter ein und fallen unter 1.029 Punkte per Tagesschluss zurück, muss mit weiteren Verkäufen gerechnet werden. Abgaben bis auf 990 Punkte und anschließend 950 Punkte wären dann nicht ausgeschlossen. Können die Käufer an der Unterstützung um 1.035 Punkte aber weiter Fuß fassen, wäre ein neuer direkter Anlauf in Richtung 1.125 Punkte zu erwarten.

Lettertest Newsletter

Gratis Probeabos, Rabatt Couponaktionen
Newsletter Umschlag