Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user 4cd198318f7ba865ddfc9be0ce721c477cd93e564a7cc290544f95b121ea2dae
Veröffentlicht von Weimer Media Group GmbH am 22.04.2012

Eine exklusive Leseprobe des Börsenbriefs der Ausgabe vom 22.04.2012:

Börsenbrief BÖRSE am Sonntag
BÖRSE am Sonntag

Weimer Media Group GmbH - veröffentlicht diesen Börsenbrief seit Januar 2000

RBS: CFD-Angebot überzeugt erneut

Zum dritten Mal hat BÖRSE am Sonntag den LESER-AWARD an Unternehmen verliehen, die in puncto Produktangebot, Kostentransparenz und Performance ihre Kunden überzeugt haben. Einige Preisträger stellen wir Ihnen in einer Serie vor. Den ersten Platz unter den CFD-Brokern belegte die Royal Bank of Scotland (RBS) mit ihrer Plattform marketindex, die damit ihren Vorjahressieg in dieser Kategorie wiederholen konnte.

 

Contracts for Difference, sogenannten Differenzkontrakte oder CFDs, bieten Anlegern viele Vorteile: Sie ermöglichen es, sich in Sekundenschnelle an veränderte Marktgegebenheiten anzupassen, große Hebel zu nutzen und sowohl auf steigende wie auch auf fallende Kurse zu setzen. Eine breite Palette an Basiswerten steht dafür zur Verfügung – von Aktien und Indizes über Währungen bis hin zu Rohstoffen. Trader wissen außerdem zu schätzen, dass der CFD-Handel auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten der Börse möglich ist. Die Online-Plattform marketindex der RBS überzeugte die Leser der BÖRSE am Sonntag bereits zum zweiten Mal in Folge, nachdem sie bereits 2011 mit dem Leser-Award aus- gezeichnet worden war.

Preiswert, einfach zu nutzen und sicher – diese Eigenschaften zeichnen marketindex aus. Neben den Spreads, also der Diffe- renz zwischen Geld- und Briefkurs, und den Finanzierungskosten müssen Trader keine weiteren Kosten oder Gebühren befürchten, auch Maklergebühren fallen nicht an. marketindex bemüht sich darum, die Spreads so gering wie möglich zu halten. Auch bei den Finanzierungskosten setzt man auf Fairness: Sie fallen nur für den Zeitraum an, in dem Kunden die Position tatsächlich halten, da sie auf Sekundenbasis berechnet werden. Das Eingehen oder Ändern verschiedener Orderarten sowie die Absicherung von Positionen mit Stopps oder Trailing-Stopps sowie Gewinnmitnahmelimits sind für die Kunden indes nicht mit zusätzlichen Kosten verbunden.

Der Kunde steht im Mittelpunkt

Kundenservice wird indes groß geschrieben: Ein Team aus internati- onalen Experten steht Tradern stets hilfreich zur Seite und beantwor- tet Fragen rund um die die voll automatisierte Plattform kompetent per Mail oder telefonisch. So wird sichergestellt, dass Anleger in den vollen Genuss aller Funktionen von marketindex kommen und das Beste aus ihren Trades herausholen können. Die Plattform bietet in- tegrierte Echtzeit- und historische Trading Charts, außerdem hilft eine Vielzahl von Indikatoren bei der Chart-Analyse.

Traden mit Airbag

Eine spezielle Software ist für das Traden nicht erforderlich – Kun- den handeln direkt online mit der RBS. CFDs sind allerdings Pro- dukte, die mit gewissen Risiken verbunden sind. Für Anleger, die erst einmal hineinschnuppern und sich mit Differenzkontrakten vertraut machen wollen, besteht daher die Möglichkeit, marketindex drei Mo- nate kostenlos zu testen und zunächst mit einem Demo-Konto aktiv zu werden. Der sogenannte Kosten-Airbag sorgt im Live-Trading dafür, dass den Kunden keine Nachschusspflicht entsteht. Wird der Airbag ausgelöst, bedeutet dies, dass alle offenen Positionen sofort geschlossen werden, unabhängig davon, ob das Auflösen jeder einzel- nen Position einen Gewinn oder Verlust realisiert. Der Airbag wird automatisch aktiviert, wenn das Nettovermögen des Traders unter 50% der hinterlegten Sicherheitsleistung rutscht. Zwar verhindert dieser Airbag keine Verluste, die beim Trading entstehen können. Doch der marketindex-Kontostand kann auf diese Weise nicht ins Minus laufen, sodass sich das Risiko auf das eingezahlte Kapital be- schränkt. Ein marketindex Konto bietet darüber hinaus die Möglich- keit, Unterkonten zu führen oder verschiedene Profile anzulegen, um beispielsweise unabhängige Strategien zu verfolgen. 

 


Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


Börsenbrief BÖRSE am Sonntag
PDF
Kostenlose Leseprobe- Ausgabe als PDF
Jetzt downloaden

© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel