Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Der Goldreport Ltd am 03.10.2013

Eine exklusive Leseprobe des Börsenbriefs der Ausgabe vom 03.10.2013:

Börsenbrief Der Goldreport
Der Goldreport

Der Goldreport Ltd - veröffentlicht diesen Börsenbrief seit Januar 2003

NSL CONSOLIDATED (A0J353) Update

NSL gab heute ein Update zur aktuellen Lage mit der VIJAY-Group bekannt und weiteren potentiellen Partnern. Das Management von NSL befindet sich weiterhin in Gesprächen mit VIJAY. Die indische Gruppe hat nun erneut angekündigt, Zahlungen für das Joint-Venture Abkommen an NSL zu senden. Dies hat VIJAY aber in den vergangenen Wochen schon öfters angekündigt, so dass das Management skeptisch bleibt.

Derweilen werden Alternativen geprüft. Eine große und weltweit aktive Firma ist seit rund 10 Tagen mit intensiven DueDilligence Prüfungen am Werke. Des Weiteren finden und fanden Gespräche mit kapitalkräftigen Einzelinvestoren statt die Interesse an dem JV haben. 

Der Markt ist verunsichert, was aufgrund der sehr langen Wartefrist auf die Zahlungen nicht verwundert. NSL hat einen bindenden Vertrag mit VIJAY, der bislang nicht erfüllt wurde. Laut unseren Infos kann NSL die VIJAY-Gruppe nun jederzeit aus dem Vertrag werfen. Solange kein Vertrag mit einem anderen Partner unterzeichnet ist, wird sich das Management die Option aber offen halten. 

Die zeitliche Komponente ist das eigentliche Problem für NSL. Die Arbeiten auf der Mine sind stillgelegt und die 12 Millionen AUD von VIJAY (oder einem anderen Partner) werden benötigt, um die Produktion endlich profitabel gestalten zu können und auch die zweite Anlage auf das Projekt zu bringen.

Fazit: 

Unsicherheit ist Gift für jede Aktie, besonders in einem labilen Umfeld wie aktuell. NSL hat mit einem großen Unternehmen in Indien einen bindenden Vertrag abgeschlossen und muss nun damit umgehen, dass der Partner die eingegangenen Verpflichtungen nicht erfüllt. 

Das Management arbeitet mit Hochdruck an der aktuellen Situation und wird alles tun, um das Unternehmen wieder auf den rechten Weg zu führen. Zuletzt haben die Direktoren noch bei 0,02 AUD in die Aktie investiert, heute notiert die Aktie nur noch bei der Hälfte. 

Obwohl vieles nicht nach unseren Vorstellungen läuft, erachten wir einen aktuellen Börsenwert von unter 5 Millionen AUD als deutlich zu niedrig. Das Joint-Venture bewertete 40% der indischen Projekte mit 12 Millionen AUD.
 


Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


Börsenbrief Der Goldreport
PDF
Kostenlose Leseprobe- Ausgabe als PDF
Jetzt downloaden

© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel