Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user 4cd198318f7ba865ddfc9be0ce721c477cd93e564a7cc290544f95b121ea2dae
Veröffentlicht von Matthias Schomber am 30.11.2009

Indus Holding mit viel versprechender Formation

Indus Holding mit viel versprechender Formation

die Aktie von Indus Holding (Deutschland, WKN 620010, ISIN DE0006200108, Ticker INH) konnte Ende letzter Woche fast den kompletten Einbruch aufgrund der „Dubaikrise“ wieder wettmachen. Dies zeugt von Stärke!

Das Unternehmen hat sich auf den Erwerb von leistungsstarken, mittelständischen Unternehmen konzentriert.
Die Aktivitäten sind auf die Segmente Bauindustrie, Maschinenbau, Automobilindustrie und Konsumgüter fokussiert und reichen von der Kunststoffverarbeitung, von Sicherheitssystemen und der Energietechnik über die Klima- und Wärmetechnik sowie Pumpen und Servicegeräte für die Mineralölindustrie bis hin zu Spikes für Autoreifen.
Dadurch wird für eine breite Diversifikation im „Portfolio“ gesorgt.

Charttechnisch konnte die Aktie bislang den unteren Teil einer leicht angehobenen W-Formation auf Tagesbasis vollziehen. Derzeit steht sie kurz vor der Entscheidung, ob den obere Teil weiter ausprägt wird.
Geschieht dies, so sollten kurzfristig Kurse bis 13,25 Euro möglich sein (interessanterweise ist dort auch noch eine kleine Kurslücke zu schliessen).
Ich würde daher die Aktie nach dem Überwinden der Marke von 12,44 bis zu Kursen von 12,50 Euro long gehen. Den anfänglichen Stopp würde ich bei 12,15 Euro setzen.

Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel