Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Redaktion "BetaFaktor" am 12.08.2010

Funkwerk: Es geht voran

Funkwerk: Es geht voran

Das erste Halbjahr 2010 sieht zwar auf den ersten Blick für den Kommunikationsspezialisten Funkwerk AG nicht überzeugend aus: Umsatz sackte um 12% auf 100,7 Mio. EUR weg, EBIT -2,7 Mio. EUR, Verlust nach Steuern 3,5 Mio. EUR.

Der Geschäftsbereich Security Communication macht noch Verlust, die Segmente Traffic&Control, Automotive, Enterprise machten in Q2 bereits wieder Gewinn. Das zweite Quartal war jedoch mit 53,3 Mio. EUR Umsatz die Wende, der Aufschwung kommt nun auch bei Funkwerk an. Der Auftragseingang lag zur Jahresmitte bei 113,7 Mio. EUR. Vielleicht schafft Funkwerk auf Jahressicht ein leicht positives EBIT. Der Umsatz sollte im zweiten Halbjahr deutlich anziehen, so dass im Gesamtjahr 220 bis 230 Mio. EUR Umsatz drin sein sollten (BetaFaktor.de 11/10b). Mittelfristig sind 8% EBIT-Marge weiter das Ziel. Auch charttechnisch ist die Aktie noch intakt, sollte aber bald nach oben drehen, um das Bild nicht zu zerstören. Neueinstieg mit engem Stopp vertretbar!

Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel