Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user 4cd198318f7ba865ddfc9be0ce721c477cd93e564a7cc290544f95b121ea2dae
Veröffentlicht von AB Wirtschaftsdienst GmbH am 13.02.2019

Eine exklusive Leseprobe des Börsenbriefs der Ausgabe vom 13.02.2019:

Börsenbrief Austria Börsenbrief
Austria Börsenbrief

AB Wirtschaftsdienst GmbH - veröffentlicht diesen Börsenbrief seit Oktober 1987

Fabasoft: Auffallend stabil durch die Börsenkorrektur

Fabasoft (ISIN AT0000785407, Euro 13,45) hat sich von der Börsenschwäche im Jahr 2018 nicht in die Knie zwingen lassen.

 

Fabasoft (ISIN AT0000785407, Euro 13,45) hat sich von der Börsenschwäche im Jahr 2018 nicht in die Knie zwingen lassen. Der in Frankfurt gehandelte Technologietitel unterbrach lediglich seinen Aufwärtstrend und tendierte im Vorjahr seitwärts. Dies werten wir aus technischer Sicht sehr positiv. Wenn es nach den Analysten von Warburg Research geht, wird Fabasoft bald wieder in einen klaren Aufwärtstrend zurückkehren. Die Experten haben die Aktie jedenfalls Anfang des Jahres als einen Favoriten für das Börsenjahr 2019 herausgestellt. Ganz so weit würden wir derzeit nicht gehen. Fabasoft hat in der Vergangenheit bereits deutlich attraktivere Bewertungsrelationen aufgewiesen als derzeit. Doch die Wachstumsdynamik sollte hier angetrieben durch das Cloudgeschäft sowie die auf Firmendaten ausgerichtete Suchmaschinentechnologie Mindbreeze zunehmen und weiteres Interesse auf die Aktie lenken.

Diese Altempfehlung ist zumindest gut haltenswert.


Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


Börsenbrief Austria Börsenbrief
PDF
Kostenlose Leseprobe- Ausgabe als PDF
Jetzt downloaden

© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel