BAYER: Robuste operative Performance… Kaufen!

Veröffentlicht von Landessa AG am 10.03.2021
Dies ist eine exklusive Leseprobe von:

WIRTSCHAFTSINFORMATION

Die Aktie des Pharma- und Agrarkonzerns BAYER schafft mit der aktuellen, kurzfristigen Konsolidierung einen guten Nährboden für neue, angemessene Kursbereiche. Mit Spannung erwarten wir die am 10. und 11. März stattfindenden Capital Market Days (virtuell). Der Einblick in die Divisionen, das hohe Innovations-Potenzial sowie die gut gefüllte Pipeline könnten ein Startschuss für überfällige Impulse sein.


BAYER steht (noch) nicht in der Gunst der Analysten, aber diese springen bekanntlich erst auf den Zug auf, wenn er rollt und bereits eine gewisse Wegstrecke zurückgelegt hat! Trotz Pandemie und bereinigt um Sondereinflüsse (Glyphosat-Entschädigungen) lieferte BAYER ein EBITDA von guten EUR 11.5 Mrd. Unter dem Strich lag das bereinigte Ergebnis – trotz negativer Währungseinflüsse, Umsatzausfällen wegen Corona sowie Preiseinbussen in China – auf Vorjahresniveau. Und die Weichen für künftiges Wachstum wurden gestellt: Die Transformation wurde und wird vorangetrieben, die Produktpipelines weiterentwickelt und über alle Geschäftsfelder in neue Technologien investiert. Auch Blockbuster-Kandidaten mit Spitzen-Umsatzpotenzial im Milliarden-Bereich...

Leser Sie hier weiter auf der Wirtschaftsinformation

In diesem Artikel erwähnt:

DE000BAY0017 BAYN

Lettertest Newsletter

Gratis Probeabos, Rabatt Couponaktionen
Newsletter Umschlag