Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user 4cd198318f7ba865ddfc9be0ce721c477cd93e564a7cc290544f95b121ea2dae
Veröffentlicht von Redaktion "Der ChartTrader" am 13.09.2009

Auszug "Der ChartTrader" vom 13.09.2009

Auszug "Der ChartTrader" vom 13.09.2009

DAX: Der DAX hat sich durch den Anstieg über den Widerstand bei 5.574 / 5.576 Punkten neue Luft nach oben verschafft und ein neues Jahreshoch bei 5.653 Punkten markiert. Als nächstes Etappenziel wartet nun das Zwischentief bei 5.813 Punkten. Darüber bilden das Tief bei 5.999 Punkten sowie die psychologisch wichtige Marke von 6.000 Punkten weitere markante Widerstände. Als Unterstützungen dienen der überwundene Widerstand bei 5.574 / 5.576 Punkten sowie die 5.547 und 5.455 / 5.450 Punkte.

RTX

Der RTX traf Mitte Juli 2009 nach einer mehrwöchigen Korrektur auf Unterstützung durch das 61,8%-Fibonacci-Retracement. Seitdem legte der Index wieder zu und knackte den Widerstand bei 1.718 / 1.715 Punkten, der nun als Unterstützung dient, ebenso wie der Aufwärtstrend bei 1.453 Punkten. Die nächsten Herausforderungen bilden jetzt das Zwischenhoch bei 1.908 Punkten sowie das bei 1.912 Punkten verlaufende 32,8%-Fibonacci-Retracement. Sobald diese Hürden genommen sind, hat der RTX Aufwärtspotenzial bis zum 50%-Retracement bei 2.260 Punkten.


BMW

Nach einem Anstieg auf 33,11 Euro konsolidiert BMW und bildete dabei ein Rechteck aus. Dieses wurde am Mittwoch trendbestätigend aufgelöst, das ableitbare Kursziel liegt bei 36,00 Euro. Kurzfristig schwächere Kurse bzw. ein Pullback in Richtung 33,11 Euro können zum Aufbau einer Longposition genutzt werden.


CISCO SYSTEMS

Das ansteigende Dreieck wurde am Donnerstag durch einen von erhöhten Umsätzen begleiteten Anstieg über 22,64 Dollar bullish aufgelöst und am Freitag bestätigt. Damit gilt die vorangegangene Aufwärtsbewegung mit Ziel 24,80 Dollar als bestätigt. Die obere Dreieckbegrenzung bei 22,64 Dollar dient nun als Unterstützung. Stopps bei 22,30 Dollar.


SOHU.COM

Seit Juni konsolidiert die Aktie in einem symmetrischen Dreieck, dessen obere Begrenzung der langfristige Abwärtstrend bildet. Am Donnerstag gelang der Aktie der bullishe Ausbruch, der in der kommenden Woche durch steigende Notierungen und anziehende Umsätze bestätigt werden sollte. Das mittelfristige Kursziel liegt bei 80,45 Dollar.  


Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel