Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Boris Schulze am 29.04.2020

Eine exklusive Leseprobe des Börsenbriefs der Ausgabe vom 29.04.2020:

Börsenbrief Boersenmillionaer.de Premium-Börsenbrief
Boersenmillionaer.de Premium-Börsenbrief

Boris Schulze - veröffentlicht diesen Börsenbrief seit Januar 2008

Auszug aus unserem Börsenbrief - Tradingkauf Daimler in unser Realdepot vom 17. April 2020

Tradingkauf von Daimler in unser Realdepot

Update aus dem Boersenmillionaer.de Premium-Börsenbrief vom 17.04.2020

Ich begrüße Sie zum neuen Handelstag.

Gestern ging mein Arbeitstag bis etwa 1 Uhr in die Nacht. Es gab zahlreiche wichtige Entwicklungen aus Amerika. Ganz kurz: 1.) Remdesivir als Covid19 Medikament zeigt in der amerikanischen Studie an zahlreichen Patienten sehr gute Wirkung, dies wurde gestern nachbörslich bekannt und zog die Märkte um viele Prozent hoch. Dies sind wichtige Nachrichten. Des Weiteren öffnet Trump die Wirtschaft in 3 Phasen, was ebenfalls positiv angenommen wird. Der Markt wird heute mit einem GAP (Kurslücke auf der Oberseite) in den Handel starten. Ich gehe vor dem Wochenende mit. Normalerweise würde ich dieses GAP ( nie handeln, wie Sie von mir wissen. Allerdings denke ich, dass der Markt nun in eine weitere Aufwärtswelle im Bärenmarkt starten kann, aufgrund der neuen Nachrichtenlage! Liege ich falsch und der Markt wird heute im Laufe des Tages abverkauft, so wäre dies das Risiko.

Realdepot:

Ich gehe long in Daimler und kaufte soeben 250 Aktien zurück zu 28,795 Euro über Tradegate:

kaufdaimler17042020

Die Entwicklung über Nacht konnte logischerweise nicht vorweggenommen werden, daher der erneute, höhere Rückkauf. Positiv aus Sicht der deutschen Wirtschaft in Bezug auf Daimler: Die Autohäuser dürfen bald alle wiedereröffnen, wie Sie aus der Presse vorgestern erfahren haben. Dies ist ein klarer Pluspunkt für Daimler (und andere Autohäuser).

Meine allgemeine Vermutung ist nun:

Der Gesamtmarkt wird nun weiter steigen, bis die „harten Zahlen“ in Form von Quartalszahlen auf dem Tisch liegen. Fallen diese schlecht und schlechter „als die Erwartung aus“, wird der Gesamtmarkt in die angesprochene zweite Abwärtswelle gehen. Bis dies der Fall ist, werden die Aktienkurse vermutlich weiter hochgezogen. Liege ich nun falsch – an der Börse müssen Sie diese neuen Erkenntnisse anhand der neuen Datenlage (siehe gestern Nacht) sofort neu aufstellen und positionieren – wird die Transaktion in Daimler ins Minus laufen. Ansonsten rechne ich mit Kursen von über 30 Euro bei Daimler.

Risiko: Kaufe ich jetzt die größte "Bullenfalle" der aktuellen Bärenmarktrally?

 

Viel Erfolg.

4

Im Rahmen des Boersenmillionaer.de Premium-Börsenbriefes besitzt der Herausgeber, Herr Boris Schulze, sämtliche beschriebenen Wertpapiere, ETFs oder andere Derivate, welche im Rahmen des „Realdepots" gehandelt werden.

IM FOLGENDEN WERDEN NOCHMALS ALLE WERTPAPIERE DIESES UPDATES, DIE SICH AKTUELL IM BESITZ DES HERAUSGEBERS, HERRN BORIS SCHULZE, BEFINDEN GEMÄß § 34b WPHG EXPLIZIT OFFEN GELEGT:

Daimler

Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


Börsenbrief Boersenmillionaer.de Premium-Börsenbrief
PDF
Kostenlose Leseprobe- Ausgabe als PDF
Jetzt downloaden

© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel