Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Redaktion am 21.02.2014

Analysemethode Unterstützung und Widerstand - Binäre Optionen

Analysemethode Unterstützung und Widerstand - Binäre Optionen

Diese Analysemethode wird nicht nur beim Trading mit binären Optionen erfolgreich eingesetzt, sie ist ein geeignetes Instrument für jeglichen Handel an der Börse. Grundlage ist die Auswertung des Kurses eines Basiswertes über einen längeren Zeitraum.

Diese Analysemethode wird nicht nur beim Trading mit binären Optionen erfolgreich eingesetzt, sie ist ein geeignetes Instrument für jeglichen Handel an der Börse. Grundlage ist die Auswertung des Kurses eines Basiswertes über einen längeren Zeitraum.
 

Live-Chart mit Anzeige über ein Jahr

Um in einer technischen Analyse Unterstützungs- bzw. Support- oder Widerstands- bzw. Resistance-Linien generieren zu können, muss der Kurs eines Basiswertes über einen längeren Zeitraum hinweg untersucht werden. Nutzen Sie also die Anzeige für ein Jahr in Ihrem Live-Chart, um die Entwicklung genau studieren zu können. Die Kurve wird verschiedene Punkte aufzeigen, die zunächst angetestet wurden, um sich dann entweder in die eine oder andere Richtung weiterzubewegen.


Unterstützungs- oder Support-Linie definieren

Die Unterstützungs- oder Support-Linie markiert die Untergrenze des Kurses, die zwar mehrfach berührt, aber nicht direkt unterschritten wurde. Der Kurs ist also mehrfach gefallen, hat an dieser Grenze Halt gemacht und ist wieder gestiegen. Das bedeutet für die Perspektive, dass die Wahrscheinlichkeit, dass der Kurs diesen Wert unterschreiten wird, geringer ausfällt als für eine gegenläufige Bewegung. Markieren Sie sich diese Linie und übernehmen Sie sie in die kurzfristigen Chart-Ansichten, um sie als Indikator zu benutzen.


Widerstands- oder Resistance-Linie ermitteln

Die Definition erfolgt genau umgekehrt: Analysieren Sie den Jahres-Kurs nach den Werten, bei denen der Basiswerte Mühe hatte, diese zu überschreiten und eher wieder gefallen ist. Abhängig von der konkreten Entwicklung kann die Widerstands-Linie von einem Höchstwert, aber auch von mehreren Ausschlägen nach oben definiert werden. Die Wahrscheinlichkeit, dass dieser Wert vom künftigen Kurs übertroffen wird, ist demnach geringer, als dass sich eine Trendwende einstellt und der Kurs wieder fällt.


Einsetzen der Linien - Tradingsignale generieren

Neben den Bollinger Bands liefern diese beiden Linien wichtige Signale, um erfolgreich mit binären Optionen handeln zu können, wie Sie auch auf nordbnkerfahrungen.de nachlesen können. Erreicht der aktuelle Kurs eines Basiswertes zum Beispiel die Widerstandslinie, deutet alles auf eine wahrscheinliche Trendwende hin. Untersuchen Sie den Verlauf genau, denn erfahrungsgemäß wechselt der Kurs kurz die Richtung, um dann erneut die Widerstandslinie zu testen, bevor er wieder fällt. Je besser Sie die Werte markieren, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit auf Erfolg.

Weiterführende Informationen zu binären Optionen finden Sie unter www.goptionserfahrungen.com     

 


Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel