Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Redaktion "Actien-Börse" am 07.01.2011

Eine exklusive Leseprobe des Börsenbriefs der Ausgabe vom 07.01.2011:

Börsenbrief Actien-Börse
Actien-Börse

Hans A. Bernecker Börsenbriefe GmbH - veröffentlicht diesen Börsenbrief seit Januar 1963

Aktives Portfolio-Management wird für 2011 ein entscheidendes Merkmal für ein ordentliches Jahresergebnis.

Dabei stellen wir unmissverständlich klar, dass aktives Portfolio-Management keine wilde Spekulation bedeuten. Es ist auch keine kurzatmige Folge von Tipps in engen Märkten. Aktives Portfoliomanagement bedeutet Ausnutzung von zyklischen Schwankungen oder Besonderheiten im Rahmen eines übergeordneten Trends und Beachtung von klaren Richtlinien (Stoppkurse, Zielkurse, Aufstockungen, Verbilligungen etc.). Die tägliche neutrale Beobachtung bzw. Überprüfung Ihres Portfolios ist der wichtigste Ansatz für die konsequente Umsetzung dieses Arbeitens.

Im abgelaufenen Jahr gab es mehrere Beispiele, wie aktives Management die Performance deutlich verbessern konnte: Die Auto-Spekulation ist voll aufgegangen, diese der Banken dagegen nicht. Also musste Letzteres zu Gunsten Ersterer reduziert werden. Maschinenbauaktien konnten in einem optimierten Depot übergewichtet werden, während für Versorger und Solarwerte nur Anfangspositionen vertretbar waren. Sie erkennen es schon: Wer hier sein Geld einfach nur falsch verteilte, lief dem Markt hinterher. Wir laden Sie ein, unser Angebot für eine aktives Portfolio-Management anzunehmen. Es ist in dieser Form in Deutschland einmalig und schließt die Lücke, die von den Banken gerade aufgerissen wird. Sie dient als zusätzliche oder alleinige Hilfe für die Damen und Herren, die aus zeitlichen Gründen nicht jederzeit in der Lage sind, ihr Portfolio zu kontrollieren. Ihr Vorteil: Bei DepotSCOUT erhalten Sie einen persönlichen Berater, der Ihr Portfolio fortlaufend überwacht und die Auswirkungen des Börsengeschehens für Sie analysiert. Ihr Berater macht dann den ersten Schritt: Er beobachtet Stop- und Zielkurse, wägt Gewinnmitnahmen ab und grenzt Kursverluste aus. Er überlegt, welche Analysen unserer Börsenbriefe für Sie eine optimale Lösung darstellen und erkennt individuellen Handlungsbedarf. DepotSCOUT wird unabhängig von Ihrem Depotvolumen mit einem Pauschalpreis berechnet. Es gibt keine Gewinnbeteiligungen, keine Provisionen und keine versteckten Vergütungen. Das Beraterhonorar beträgt 200,-- € pro Monat inkl. MwSt. Mehr Informationen finden Sie unter www.bernecker.info

Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


Börsenbrief Actien-Börse
PDF
Kostenlose Leseprobe- Ausgabe als PDF
Jetzt downloaden

© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel