Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Matthias Schomber am 19.09.2010

38. Wochenupdate 2010

38. Wochenupdate 2010

Gute Neuigkeiten: Es konnte abermals ein neuer Allzeit-Höchststand im derTrader.at-Depot erzielt werden. Somit kommen wir der Marke und dem Ziel von einer jährlichen Verdopplung des Depotstandes bei gleichzeitig begrenztem Risiko wieder ein Stück näher.

Zum Erfolg trugen das perfekte Timing bei Western Potash bei. Ferner gelang uns mit dem Longtrade in Arques ebenfalls ein schöner Gewinnbeitrag. Ein Wehrmutstropfen bleibt. Kleinste Verluste wurden mit dem ausgestoppten Trade in KWS in Kauf genommen, aber Verluste gehören beim Traden ja dazu, denn kein Trade kann immer aufgehen. Wichtig ist nur, die Verluste stets klein zu halten! Weiterhin erfreulich entwickeln sich die offenen Positionen im KO-Call auf K+S. Hier sind schon 2 stellige Kurszuwächse zu verzeichnen. Auch die Position in Krones weißt tolle Buchgewinne aus und sollte nach der letzten Konsolidierung m. E. noch weiter in Richtung unseres Kursziels laufen. Ebenfalls positiv sieht unser Long in GCI derzeit aus. Auch hier gibt es schon tolle Buchgewinne zu verzeichnen. Ich freue mich für alle, die an der zuletzt guten Entwicklung partizipieren konnten! Aktuell gestalten sich die Positionen und Limite wie nachfolgend aufgeführt: Position(en): Long: Krones (Kauf 40,98, Stopp 39,20, KZ 46,50) KO-Call-Zerti auf K+S (WKN XM2WBR, Posigröße 2k, Kauf 0,38, Stopp 0,24, KZ 0,81) GCI Management (Kauf 1,04, Stopp 0,87, KZ 1,26) Rücker (Kauf 10,30, Stopp 9,44, KZ 11,75) Stratec Biomedical (Kauf 30,37, Stopp 27,10, KZ 39,70) Short: - Offene(s) Limit(e): Long: R. Stahl Kauf SBL (24,81, L 24,90), Stopp 22,60, KZ 28,80 Short: -

Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel