Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Hans A. Bernecker Börsenbriefe GmbH am 04.08.2011

Eine exklusive Leseprobe des Börsenbriefs der Ausgabe vom 04.08.2011:

Börsenbrief Actien-Börse
Actien-Börse

Hans A. Bernecker Börsenbriefe GmbH - veröffentlicht diesen Börsenbrief seit Januar 1963

Wo könnte ein weiterer Belastungswert liegen?

Griechenland ist abgehakt, zumindest vorübergehend. Die USA sind gleichfalls abgehakt, ebenfalls vorü- bergehend. Japan ist nur noch eine Erinnerung und betrifft die deutsche Wirtschaftstendenz nur marginal. In Europa sind Spanien und Italien ein neues Thema, welches ab Wochenanfang den markanten Einbruch verursachte.

 

Der deutsche Export kann ein Herbstthema werden. Die extreme Abhängigkeit großer Teile der deutschen Wirtschaft vom Auslandsgeschäft macht Deutschland empfindlich gegen Schwankungen im Ausland, doch dies seit nunmehr über 60 Jahren.

Der Maschinenbau ist für Deutschland stets ein wichtiger Konjunkturindikator. Dazu deutlich exportlastig. Die Delle nach dem starken Aufschwung ist deutlich zu erkennen, siehe Chart. Auf diesen Verlauf wird es demnächst ankommen. Diese Delle wird man ebenfalls mit 3 bis 6 Monaten annehmen können, was gleichfalls historisch nachvollziehbar ist.

Es gibt immer wieder Professoren und andere Experten, die diese Exportabhängigkeit negativ bewerten. Sie plädieren für eine Forcierung der Inlandskonjunktur, ohne zu wissen, wie so etwas geht. Für jeden Historiker ist es genauso erkenntnisreich wie für einen Analytiker der Lage:

Deutschland lebt als einziges Industrieland vom Zyklus der Weltkonjunktur. Noch stärker als Japan oder die Schweiz. Das bedeutet: Zyklische Schwankungen, aber stark im Trend!

Deshalb sind die Erwartungen der Firmen für die kommenden 6 bis 9 Monate sehr zurückhaltend aufzunehmen. Ein guter CEO wird frühzeitig warnen, um die hohen Erwartungen zurückzuschrauben. Ein Rückgang des Auftragsbooms von plus 20 % auf plus 10 % erscheint dann schon optisch wie ein Rückgang. Dies in den Aktienkursen einzupreisen, ist aus unserer Sicht der letzte Teil der laufenden Konsolidierung. Die bisherigen Korrekturen im DAX und MDAX lassen sich daran gut festmachen. 

 


Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


Börsenbrief Actien-Börse
PDF
Kostenlose Leseprobe- Ausgabe als PDF
Jetzt downloaden

© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel