Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Matthias Schomber am 26.04.2010

Wacker Neuson im Aufwind

Wacker Neuson im Aufwind

Die Aktie der Wacker Neuson SE (Deutschland, ISIN: DE000WACK012, WKN: WACK01, Ticker WAC) ist die letzten Tage im Aufwind und generiert neues Momentum, das auch bei einem weiteren Anstieg behilflich sein könnte!

Wacker Neuson ist nach eigenen Angaben ein weltweit tätiges Unternehmen der Baumaschinen- und Baugeräteindustrie. Kerngeschäft des Konzerns ist die Entwicklung, die Produktion, der Vertrieb, die Vermietung sowie die Reparatur und Wartung (Service) von qualitativ hochwertigen Baugeräten (Light Equipment) und Baumaschinen (Compact Equipment). Der Vertrieb in Europa erfolgt unter den Marken Wacker Neuson und Kramer Allrad, in allen anderen Ländern unter der Marke Wacker Neuson. Trägerfahrzeuge für die Landwirtschaft werden unter der Marke Weidemann vertrieben. Charttechnisch konnte die Aktie vor kurzem ein neues 52 Wochen-Hoch markieren und dies auch bestätigen. Ich würde daher über 10,91 Euro bis zu Kursen von 10,95 Euro long gehen und auf einen weiteren Anstieg in Richtung bis zunächst 11,80 Euro setzen. Als anfänglicher Stopp würde mir dabei die Marke von 10,60 Euro dienen. Kauf SBL (S10,92, L 10,95) Stopp 10,60 Kursziel 11,80 Derivativ wäre diese Tradingidee m. E. mit einem KO-Call-Zertifikat (WKN DB7GRE, 7,02) abbildbar. Bitte beachten sie, dass bei gegenteiliger Entwicklung des Underlying ein Totalverlust entstehen kann.

Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel