Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Redaktion "Frankfurter Tagesdienst" am 22.06.2010

Vor wenigen Tagen hatte die Bekanntgabe des ZEW-Index noch für Ernüchterung bei den Anlegern gesorgt

Vor wenigen Tagen hatte die Bekanntgabe des ZEW-Index noch für Ernüchterung bei den Anlegern gesorgt

Heute wurde mit dem ifo-Geschäftsklima-Index der passende Gegenentwurf veröffentlicht. Das Münchener Institut für Wirtschaftsforschung greift bei der Befragung auf die Top-Manager deutscher Unternehmen zurück, um deren Einschätzung im Hinblick auf die Konjunkturentwicklung zu erhalten.

Die Stimmung unter der Führungskräften ist sehr gut. Mit 101,8 Punkten konnte der Index den Wert aus dem vergangenen Monat (101,5 Zähler) sogar noch einmal geringfügig übertreffen. Damit wurde gleichzeitig der höchste Indexstand seit Mai 2008 markiert. Reuters hatte im Vorfeld im Rahmen einer Analystenbefragung einen Erwartungswert von 101,2 Punkten ermittelt. Die befragten Manager zeigen sich vor allem mit der aktuellen konjunkturellen Lage sehr zufrieden. Der entsprechende Teilindex verzeichnete einen Anstieg von 99,4 auf 101,1 Punkte. Etwas zurückhaltender wird die zukünftige Entwicklung beurteilt. Der Index, der die Erwartungen für die kommenden sechs Monate abbildet, ging von 103,7 auf 102,4 Punkte zurück.

Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel