Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Matthias Schomber am 23.06.2010

Update United Labels – Verbio in Lauerstellung

Update United Labels – Verbio in Lauerstellung

Noch einmal ein herzliches Willkommen an die vielen Neuabonnenten. Daher möchte ich diese auf den aktuellen Stand (Positionen und Limite) bringen.

Gleichzeitig einige Regeln bzgl. der Handhabung der Tradingideen: Die Kauf- und Verkaufslimite sind immer länger gültig, bzw. so lange, bis ich ausdrücklich etwas anderes schreibe. Ferner gehe ich im sonntäglichen Wochenupdate nochmals auf die Positionen und Limite ein. Wenn sie Fragen oder Anregungen haben, können sie mir jederzeit mailen…. Ich beantworte Mails in der Regel innerhalb kürzester Zeit! Auf gute Trades!!! Update United Labels: Die Longposition in United Labels wurde am gestrigen Tag - nach dem Erreichen des Kursziels - mit einem Gewinn von 6,5 Prozent verkauft und reduziert die Liste der bestehenden Positionen und Limite auf nachfolgende Positionen: Position(en) Long: Conergy (Kauf 0,82, Stopp 0,63, 1 KZ 1,15 (Positionsgröße 1.500)) Falkland Oil & Gas (Kauf 2,14, Stopp 2,13, KZ 3,00) OHB (Kauf 16,20, Stopp 15,79, KZ 17,65) Short: - Offene(s) Limit(e): Long: Cinemaxx (Kauf 1,83, Stopp 1,50, KZ 4,10) Elexis (Kauf 10,88, Stopp 10,25, KZ 12,00) Short: - Für den heutigen Tag gilt mein Augenmerk Verbio (Deutschland, WKN: A0JL9W, ISIN: DE000A0JL9W6, Ticker VBK). Das Unternehmen ist einer der führenden Hersteller und Anbieter von Biokraftstoffen und zugleich der einzige großindustrielle Produzent sowohl von Biodiesel als auch von Bioethanol in Europa. Die Nominalkapazität beträgt rund 450.000 Tonnen Biodiesel und 300.000 Tonnen Bioethanol pro Jahr. Das Unternehmen setzt bei Biodiesel und Bioethanol selbst entwickelte Produktionsprozesse und innovative Technologien ein und liefert seine Produkte direkt an die europäischen Mineralölkonzerne, Mineralölhandels- gesellschaften, freie Tankstellen und Speditionen. Charttechnisch dürfte es bei der Aktie in der nächsten Zeit recht interessant werden. Es befindet sich eine starke Unterstützungszone bei 3,00 Euro, die auch durch den langfristigen Trend gestärkt wird (Chart als Anhang beigefügt). Aktuell befindet sich der Kurs in einer Vimpelformation, die auch zusätzlich durch den horizontalen Widerstand bei 3,20 – 3,25 Euro „gedeckelt“ wird. Darüber scheint die Luft frei zu sein und es könnte sich ein explosiver Momentumanstieg andeuten. Daher würde ich mich mit einer Stopp-Buy-Limit Order (S 3,23 L 3,24) auf die Lauer legen. Nach einem erfolgten Einstieg würde ich die Position mit einem Stopp bei 3,00 Euro absichern. Das Kursziel sehe ich bei 3,70 Euro. Kauf SBL (S 3,23, L 3,24) Stopp 3,00 Kursziel 3,70 Derivativ wäre diese Tradingidee m. E. mit einem KO-Call-Zertifikat (WKN LS8268, 2,50) umsetzbar, wobei mir persönlich der Spread bei diesem Derivat zeitweise etwas zu breit gestellt wäre… Bitte beachten sie, dass bei gegenteiliger Entwicklung des Underlying ein Totalverlust entstehen kann.

Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel