Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Matthias Schomber am 08.10.2010

Update Systaic, Update Funkwerk

Update Systaic, Update Funkwerk

Asiens Börsen tendieren uneinheitlich. Während der Hang Seng in Hongkong 0,75 Prozent fester tendiert, ist der Nikkei in Tokio mit 0,72 Prozent im Minus.

Am gestrigen Tag wurde der Stopp-Buy in Systaic ausgeführt und daher ist sie aktuell als Longposition aufgeführt. Mein Augenmerk würde ich aber ab Montag kommender Woche wieder auf den Börsenplatz Xetra legen, da die Aktie ab heute wieder dort im fortlaufenden Handel getradet werden kann. Somit sollte Frankfurt zunehmend an Bedeutung verlieren. Die gestrige Tradingidee in Funkwerk lies sich gleich recht gut an und startete in die Gewinnzone. Bis zum Kursziel ist es aber noch ein ganzes Stück: daher würde ich ganz gelassen mit dem anfänglichen Stopp dabei bleiben. Abschließend wünsche ich ihnen einen ganz entspannten Tag und ihnen vorab einen guten Start ins Wochenende. Freuen sie sich überr die Erfolge sowie die Gewinne der abgeschlossenen Handelswoche! Aktuell gestalten sich die Positionen und Limite wie nachfolgend aufgeführt: Position(en): Long: GCI Management (Kauf 1,04, Stopp 0,87, KZ 1,26) Stratec Biomedical (Kauf 30,37, Stopp 28,70, KZ 39,70) Solarworld Kauf (S 9,27, Stopp 8,83, KZ 10,00) Systaic Kauf SBL (0,82, Stopp 0,708, Kursziel (1. KZ 1,00 Hälfte Positionsreduzierung, 2. KZ 1,85 Euro), Posigröße 1,5k Funkwerk (8,03, Stopp 7,32, KZ 10,50) Short: - Offene(s) Limit(e): Long: Solar Fabrik (Kauf L4,83, Stopp 4,22, KZ 6,50) Rheinmetall Kauf SBL (S 49,28, L 49,35), Stopp 47,77, KZ 53,00 Short: -

Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel