Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Matthias Schomber am 09.07.2010

Update Eckert & Ziegler – Update TUI - R. Stahl auf dem Weg zu neuen Hochs

Update Eckert & Ziegler – Update TUI - R. Stahl auf dem Weg zu neuen Hochs

der Markt drängt weiter nach oben. Erneut gute Vorgaben aus Asien und Übersee… Zusätzlich das Wochenende vor der Tür. Wenn der Wochenschluss noch fester ist, dürfte auch die Wochenkerze im S+P, Dow Jones und Co. den Reboundversuch bestätigen!

Update Eckert & Ziegler: Die Hälfte der Position in Eckert & Ziegler wurden am gestrigen Tag mit dem Erreichen des Kursziels bei 24,05 Euro „eingetütet“. Der Rest läuft momentan mit Stopp Einstand weiter. Allerdings würde ich auch hier am heutigen Tag den Rest der Position als Gewinn realisieren, da bei Betrachtung des Charts der Widerstand im Bereich 24,00 doch eine härtere Nuss darstellen dürfte und außerdem: Was man hat, das hat man!!! Update TUI: Hier kam unser Abstauberlimit leider nicht zu Stande, da die Korrektur nicht erfolgte. Die Aktie hat sich dann, aber wie von mir erwartet nach oben entwickelt und das prognostizierte Kursziel erreicht. Hier würde ich das Kauflimit aus dem System streichen, da es nicht mehr benötigt wird. Eine Aktie, die mir besonders aufgefallen ist, ist R. Stahl (Deutschland, WKN: 725772 / ISIN: DE0007257727, Ticker RSL1, Börsenplatz Xetra). Diese konnte am gestrigen Tag erneut neues Momentum generieren und schloss über der bisherigen charttechnischen Widerstandsmarke bei 21,00 Euro. Das Unternehmen ist Experte im Explosionsschutz. Der international aufgestellte Konzern ist technologisch führend. Mit den Produkten von explosionsgeschützten Schaltgeräten, Tastern, Leuchten über Steuerungen bis hin zu kompletten Systemen ist R. Stahl der einzige Hersteller, der das komplette Spektrum der verschiedenen Explosionsschutzmethoden (Zündschutzarten) anbieten kann. Seit 1997 ist die R. STAHL Aktiengesellschaft an der Börse notiert und gehört dem Prime Standard an (Quelle: Homepage R. Stahl) Ich würde nun mit einem Kauflimit bei 21,50 Euro auf Ausführung warten. Die bestehende Position würde ich anschließend mit einem Stopp bei 20,15 Euro setzen. Das Kursziel sehe ich bei 24,20 Euro. Kauf (L 21,50) Stopp 20,15 Kursziel 24,20 Derivativ gibt es m. E. keine geeignete Möglichkeit um an einem weiteren Kursanstieg zu paritzipieren. Aktuell gestalten sich die Positionen und Limite wie nachfolgend aufgeführt: Position(en): Long: Conergy (Kauf 0,79, Stopp 0,68, 1. KZ 1,15 (Positionsgröße 3.000)) Delticom 38,75, Stopp 36,10 Kursziel 46,30) Cancom (Kauf 6,50, Stopp 6,11, KZ 7,75) Krones (Kauf 40,98, Stopp 39,20, KZ 46,50) Short: - Offene(s) Limit(e): Long: Cinemaxx (Kauf 1,70, Stopp 1,40, KZ 3,00) Verbio (Kauf SBL (S 3,04, L 3,05), Stopp 2,81, KZ 3,70) Short: Vossloh (SBL (S 67,80 L 67,70), Stopp 69,80, KZ 62,70)

Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel