Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Der Goldreport Ltd am 07.06.2011

Eine exklusive Leseprobe des Börsenbriefs der Ausgabe vom 07.06.2011:

Börsenbrief Der Goldreport
Der Goldreport

Der Goldreport Ltd - veröffentlicht diesen Börsenbrief seit Januar 2003

Taktische Goldhausse voll intakt!

Ich weiß, wenn wir uns die letzten Wochen einige Aktien im Rohstoffsektor ansehen, ist es eher traurig. Obwohl der Goldpreis weiter gut performt, ist kein Interesse bei den Minenaktien vorhanden und die Kurse geben sogar noch weiter nach.

 

Seit dem Ausverkauf im Minensektor 2008 kommt es immer wieder zu solchen Situationen, besonders dann, wenn der Goldpreis in neues Hoch markiert hat. Der Markt traut zunächst nicht und verabschiedet sich trotz Rekordgoldpreis aus den Minenaktien, um vor einem Rückschlag im Goldpreis selbst, nicht mehr in den Minenaktien investiert zu sein!

 

Genau dieses Vorgehen sehen wir seit einigen Wochen. Das Gros der Anleger hat Angst, dass der Goldpreis fallen könnte und verkauft deshalb die Minenaktien.

 

Auch wir hätten uns bei einem Goldpreis knapp unter Rekordniveau sicherlich andere Kurse von Goldaktien wie FOCUS MINERALS, MATSA RESOURCES, RESOLUTE MINING usw. vorgestellt. Doch der Markt setzt die höheren Gold- und auch Silberpreise einfach nicht in die Bewertung der Minenaktien um.

Gestern habe ich hierzu einen schönen Artikel von Gene Arensberg vom „GOT GOLD REPORT“ gefunden, der die derzeitige Situation (besonders bei den Minenaktien) zu 110% trifft. http://tinyurl.com/5wrmflk

 

Doch die obige Grafik zeigt auch, dass dies immer falsch war! Denn der Goldpreis ist nicht gefallen und die Bewertungen wurden dann schnell wieder aufgeholt.

 

Das Problem ist auch, dass es weltweit nur wenige Broker und Investmenthäuser gibt, die zum Beispiel für 2012 oder 2013 mit einem Goldpreis kalkulieren, der auf dem aktuellen Niveau liegt oder sogar darüber. Canaccord, die extrem stark im Minensektor engagiert sind, ist da selbst das beste (Negativ-)Beispiel:

 

Fast jeder Analyst bewertet Goldaktien für 2012 oder 2013 bei einem Goldpreis von 1.300 USD oder 1.400 USD. Mittlerweile geht dieses Spiel seit 2000 und jedes Jahr passen die Analysten und Banken ihre Ziele für den Goldpreis lediglich im Nachhinein an den aktuellen Goldpreis an!

 

 

Die Sache ich eigentlich ganz einfach. Wenn Sie glauben, dass der Goldpreis im nächsten Jahr auch bei 1.500 USD oder höher steht, dann müssen Sie JETZT Minenaktien kaufen! 

 

Solche Phasen gibt es nun einmal im Minensektor und hierzu möchte ich Ihnen eine Grafik zeigen. Das kanadische Brokerhaus CANACCORD bewertet in regelmäßigen Abständen die Bewertung ausgewählter Goldaktien im Vergleich zum Goldpreis: 

Auch wir merken die ANGST tagtäglich an den vielen Emails. Ehrlich gesagt kann ich diese Angst schon greifen, da wir derzeit mehr Emails erhalten als in 2008!

 

Wenn Sie glauben, dass der Goldpreis auf 1.200 USD oder tiefer fällt, dann haben Sie aktuell Aktien mit fairem Bewertungsniveau, die aber wahrscheinlich weiter fallen werden! 

 


Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


Börsenbrief Der Goldreport
PDF
Kostenlose Leseprobe- Ausgabe als PDF
Jetzt downloaden

© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel