Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Der Goldreport Ltd am 29.07.2014

Eine exklusive Leseprobe des Börsenbriefs der Ausgabe vom 29.07.2014:

Börsenbrief Der Goldreport
Der Goldreport

Der Goldreport Ltd - veröffentlicht diesen Börsenbrief seit Januar 2003

RESOLUTE MINING (794836) Solides Quartal

RESOLUTE MINING gab heute die Zahlen per Ende Juni bekannt (NEWS). Es wurden 81.877 Unzen produziert, 3.387 Unzen mehr als im Quartal zuvor. Dies führte zu einer Produktion im Gesamtjahr von 342.773 Unzen Gold mit Cash-Kosten von 922 AUD.

Das Haupt-Asset, die SYAMA Goldmine in Mali konnte per Ende Juni einen Produktionsrekord vorweisen. Es wurden im abgelaufenen Quartal 53.136 Unzen produziert, was einem deutlichen Anstieg von 13.308 Unzen bzw. 33,41% gegenüber dem Vorquartal entspricht.

Auf der RAVENSWOOD Mine in Australien fiel die Goldproduktion im Vergleich zum Vorquartal von 37.870 Unzen auf 28.741 Unzen (-24,11%), was laut dem Management auf den Abbau eines Erzkörpers mit niedrigeren Gehalten zurückzuführen ist.

Insgesamt hat RESOLUTE die Jahresprognose von 345.000 Unzen Gold minimal um 2.227 Unzen verfehlt, was aber nicht wirklich einen Unterschied macht.

Im laufenden Jahr (01.07.2014 – 30.06.2015) will RESOLUTE 315.000 Unzen zu Cash-Kosten von 890 AUD und All-In-Sustaining (AISC) Kosten von 1.280 AUD produzieren.

Der Rückgang im Vergleich zum abgeschlossenen Geschäftsjahr kommt durch die planmäßige Schließung der GOLDEN PRIDE Mine in Tansania, die wie geplant in diesem Quartal abgeschlossen wurde. 

Ende Juni hatte RESOLUTE MINING 69 Millionen AUD in Cash, Gold und Investments, dem gegenüber stehen Verbindlichkeiten von 104 Millionen AUD. Aus der Goldproduktion flossen dem Unternehmen im Quartal 40,8 Millionen AUD zu.

Bewertung und Fazit:

Aktuell hat RESOLUTE 641,2 Millionen Aktien ausstehend, was bei einem Kurs von 0,63 AUD einen Börsenwert von 403,96 Millionen AUD ergibt. Bei einem angenommenen Goldpreis von 1.400 AUD und Cash-Kosten von 890 AUD wird RESOLUTE bei Zielverfüllung 236 Millionen AUD vor weiteren Investitionen verdienen. Die gleiche Kalkulation mit den AISC-Kosten ergibt einen Gewinn von 37,80 Millionen AUD.

Die Differenz ist hier sehr groß, da RESOLUTE MINING für die geplante Untertagemine auf SYAMA viele Kosten in die AISC-Kalkulation hat einfließen lassen.

RESOLUTE hat eine solide Produktionsbasis und zählt mit mehr als 300.000 Unzen Goldproduktion pro Jahr weiterhin zu den Top-Goldproduzenten an der australischen Börse. Die Bilanz ist konservativ gestaltet und mit 104 Millionen AUD Verbindlichkeiten bei 69 Millionen AUD in liquiden Mitteln ausgewogen.

Aus unserer Sicht bleibt die Aktie auf dem aktuellen Niveau kaufenswert und eine sehr gute Möglichkeit, auf einen steigenden Goldpreis zu spekulieren. 
Technisch sehen wir seit Beginn des Jahres einen Aufwärtstrend und einen stärkeren Widerstandsbereich um 0,70 AUD. Diese Trading-Spanne zwischen 0,60 AUD und 0,70 AUD sollte sich bei einem halbwegs gut laufenden Goldpreis nach oben auflösen, was Potential bis 1,00 AUD eröffnet. 


Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


Börsenbrief Der Goldreport
PDF
Kostenlose Leseprobe- Ausgabe als PDF
Jetzt downloaden

© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel