Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Redaktion "TradersJournal" am 17.12.2009

Eine exklusive Leseprobe des Börsenbriefs der Ausgabe vom 17.12.2009:

Börsenbrief TradersJournal
TradersJournal

BörseGo AG - veröffentlicht diesen Börsenbrief seit September 2006

Phoenix Solar – Das Allzeithoch wird greifbar wenn...

Rückblick: Phoenix Solar stürzte erst im Herbst 2008 mit ab und verlor nach einem Hoch bei 53,20 Euro bis auf 18,54 Euro. Dot wurde die Korrektur dann auch wieder beendet. Die Aktien konnten sich anschließend erholen und bis in den Bereeich 42,30 Euro ansteigen.

Seit mehreren Monaten bewegt sich die Aktie dort nun seitwärts und korrigiert den Anstieg aus. Innerhalb der gebildeten Handelsspanne zwischen 33,58 Euro und 42,30 Euro kommt es nun ausgehend vom mittelfristigen Aufwärtstrend wieder zu einem Anstieg.

Charttechnischer Ausblick: Mit dem knappen Erreichen von 42,30 Euro muss bei Phoenix Solar nun wieder ein Rücksetzer einkalkuliert werden. Allerdings bietet sich insgesamt auch bei Berücksichtigung eines stärker werdenden Sektors die Chance, die Konsolidierung zu beenden. Gelingt nun der Ausbruch auch über die 42,30 Euro auf Wochenschlusskursbasis dann setzt Phoenix Solar weiteres Kurspotenzial bis in den Bereich 53,20 Euro frei. Erst ein Rückfall unter 33,58 Euro gefährdet das insgesamt weiter bullische Chartbild. Abgaben bis in den Bereich 28,50 Euro müssten für diesen Fall aber wenigstens einkalkuliert werden.

Anlage Idee: Mit einem hohen Sicherheitspuffer lässt sich bei Phoenix Solar profitieren. Dafür bietet sich das Bonuszertifikat mit der WKN: CM105P an. Dieses besitzt eine Barriere bei 28,00 Euro welche aus charttechnischer sicht nicht mehr erreicht werden sollte., Auch wenn es nicht gelingt, sich nachhaltig nach oben aus der Konsolidierung der Vormonate zu lösen so wäre aber über den Bonuslevel bei 53,00 Euro hier eine Rendite von 30,77 % p.a. erzielbar. Das aktuell dafür zu zahlende Aufgeld auf den Kurs ist vergleichsweise gering. Zwar böte sich mit einem Direktinvestment bis in diesen Bereich des Allzeithoch eine etwas höhere Rendite, mit dem Zertifikat muss aber nicht einmal die Range unter 42,30 Euro nach oben verlassen werden.

Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


Börsenbrief TradersJournal
PDF
Kostenlose Leseprobe- Ausgabe als PDF
Jetzt downloaden

© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel