Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user 4cd198318f7ba865ddfc9be0ce721c477cd93e564a7cc290544f95b121ea2dae
Veröffentlicht von Stephan Heibel am 11.09.2009

Eine exklusive Leseprobe des Börsenbriefs der Ausgabe vom 11.09.2009:

Börsenbrief Heibel-Ticker
Heibel-Ticker

Stephan Heibel - veröffentlicht diesen Börsenbrief seit März 2000

Opel Verkauf an Magna könnte von EU gestoppt werden

So richtig freuen wollte sich gestern niemand über den gelungenen Verkauf von Opel an Magna. General Motors hat plötzlich überraschend eingelenkt und trennt sich somit von seinem europäischen Markt, denn mit eigenen Marken ist GM hier nicht vertreten.

Heute haben wir erfahren, welchen Weg GM nun verfolgt: Die Bedingung, die unsere Regierung an die staatlichen Hilfen in Höhe von 4,5 Mrd. Euro gekoppelt hat, könnten einen Wettbewerbsverstoß innerhalb der EU darstellen. Das Opel-Werk in Belgien wird nach Plänen von Magna geschlossen und wenn die in Aussicht gestellten Fördermittel unserer Bundesregierung tatsächlich dazu führen, dass ein „schlechterer" Standort weiter betrieben wird, nur weil er in Deutschland ist, könnte der Verkauf an Magna nochmals in Frage gestellt werden.

Sie können davon ausgehen, dass die Belgier jegliche Unterstützung von GM für ihre Klage vor der EU erhalten werden.
Wir dürfen gespannt bleiben, wie dieses Spiel ausgeht.


Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


Börsenbrief Heibel-Ticker
PDF
Kostenlose Leseprobe- Ausgabe als PDF
Jetzt downloaden

© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel