MOODY´s warnt die USA

Veröffentlicht von Der Goldreport Ltd am 11.09.2012
Dies ist eine exklusive Leseprobe von:

Der Goldreport

Die US-Ratingagentur Moody´s hat die US-Regierung gewarnt, dass das aktuelle Rating von „Aaa“ gesenkt werden würde, wenn die USA nicht in der Lage sind, ihre Verschuldung im Verhältnis zum BIP zu senken.


Dies Ankündigung und Warnung lies den Greenback weiter schwächeln und der USD fiel gegenüber dem Euro und auch gegenüber anderen wichtigen Währungen (US-dollar Index) deutlich zurück:


 

Im 1-Jahreschart sieht der US-Dollar zwar schon deutlich überverkauft an, was kurzfristig auf eine Gegenbewegung schließen lässt, doch ich möchte Ihnen noch den langfristigen Chart auf Wochenbasis zeigen. 

Hier sieht es technisch schlecht aus für den US-Dollar und das vor kurzem gelieferte Verkaufssignal im MACD verspricht nichts Gutes für den Greenback:



Ein schwacher US-Dollar ist grundsätzlich immer hilfreich für Gold und Silber und so verharren die beiden Edelmetalle auf den höheren Niveaus der Vortage.

Lettertest Newsletter

Gratis Probeabos, Rabatt Couponaktionen
Newsletter Umschlag