Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Redaktion "Frankfurter Börsenbrief" am 30.09.2010

Eine exklusive Leseprobe des Börsenbriefs der Ausgabe vom 30.09.2010:

Börsenbrief Frankfurter Börsenbrief
Frankfurter Börsenbrief

CURT L. SCHMITT Informationsdienste - veröffentlicht diesen Börsenbrief seit Januar 1954

Mit Angst nach oben

So definiert sich die Herbstavance in diesen Tagen. Saisonal gilt der September als der schwächste Monat im Börsenjahr.

2010 wurde ihm diese Rolle vom August gestohlen. Als dies offensichtlich wur- de, haben wir im Frankfurter Börsenbrief die Schlagzahl, sogar mit einem DAX-Call, erhöht. Solange die Skepsis bei den institutionellen Anlegern hoch bleibt, werden wir die Liquidi- tätsquote weiter niedrig halten. Der MDAX hat neue Jahreshochs bereits erreicht, beim DAX ist es nur noch eine Frage von Tagen. Die An- laufwege werden immer kürzer. Asien hat den Durchbruch längst hinter sich, in den USA zu- mindest die Technologieszene, die wir in den letzten Briefen prominent vorgestellt hatten.

Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


Börsenbrief Frankfurter Börsenbrief
PDF
Kostenlose Leseprobe- Ausgabe als PDF
Jetzt downloaden

© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel