Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Redaktion "CFD&Forex-Report" am 13.09.2010

Eine exklusive Leseprobe des Börsenbriefs der Ausgabe vom 13.09.2010:

Börsenbrief Forex-Report
Forex-Report

BörseGo AG - veröffentlicht diesen Börsenbrief seit Mai 2005

Metro AG – Rally startet wieder

Charttechnische Situation: Zwischen Mai und August bewegten sich Metro in einer symmetrischen Dreiecksformation, welche letztlich nach unten aufgelöst wurde. Metro startete in den Vorwochen auf dem maßgebenden Aufwärtstrend wieder nach oben. Die Aktien konnten sich dabei auch über die exp.GDL 200 (rot) sowie den mittelfristigen Abwärtstrend nach oben absetzen.

Nach einer leichten Konsolidierung ging es dann bereits zum Ende der vergangenen Woche weiter aufwärts. Die Rally sollte somit innerhalb des maßgebenden Trendkanals fortgesetzt werden wobei sich ein erstes Ziel bei 47,72 Euro bietet. Innerhalb des übergeordneten Trendkanals wären anschlie0ßend bei stabilem Markt steigende Notierungen bis auf 53,50 Euro möglich. Trading: Ein Einstieg bietet sich bei Metro AG direkt in die laufende Bewegung hinein an. Der Stopp-Loss kann dann bei 42,35 Euro platziert werden. Mehr als 1,00 % des verfügbaren Kapitals sollte aber keinesfalls riskiert werden. Wacker Chemie – Aufwärtsschub läuft wieder an Charttechnische Situation: Für Wacker Chemie ging es nach einem Ausbruch über die bei 116,37 Euro liegende Widerstandszone in den vergangenen Monaten auf ein neues Hoch. Ausgehend von 137,30 Euro wurde dann nach einem kleinen steilen Rückfall eine Konsolidierung eingeleitet. Die Notierungen fingen sich bei 116,37 Euro erneut und konnten anschließend die bei 122,50 Euro liegende kleine Verkaufsmarke zurück erobern. Mit dem gleichzeitigen Ausbruch über den Abwärtstrend der Vorwochen wird ein neues Kaufsignal generiert welches steigende Notierungen bis in den Bereich 155,00 Euro in den kommenden Wochen erwarten lässt. Trading: Ein Einstieg bietet sich in eine Position bei Wacker Chemie direkt an. Der Stopp-Loss kann dann bei 121,40 Euro gesetzt werden. Mehr als 1,00 % des verfügbaren Kapitals sollte aber keinesfalls riskiert werden.

Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


Börsenbrief Forex-Report
PDF
Kostenlose Leseprobe- Ausgabe als PDF
Jetzt downloaden

© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel