Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Matthias Schomber am 28.05.2010

Longstrategie für die Deutsche Bank

Longstrategie für die Deutsche Bank

Der Aktienchart der Dt. Bank (Deutschland, WKN: 514000 / ISIN: DE0005140008, Ticker DBK) lässt bei einem Blick darauf - nach zuletzt trostlosen Tagen – aktuell wieder ein wenig Hoffnung aufkeimen.

Die Deutsche Bank ist eine der weltweit führenden Investmentbanken mit einem großen Privatkundengeschäft. In Deutschland gilt sie als Branchenprimus. Mit ca. 80.000 Mitarbeitern und rund 2.000 Niederlassungen und einer Bilanzsumme von zuletzt 1.500 Mrd. Euro kann sie den Vergleich mit den großen amerikanischen Häusern aufnehmen. Ich würde die Aktie bei einem Kurs von 48,50 Euro long gehen und auf einen Anstieg in Richtung 61,20 Euro setzen. Den anfänglichen Stopp würde ich bei 45,50 Euro platzieren. Kauf (L 48,50) Stopp 45,50 Kursziel 61,20 Derivativ wäre diese Tradingidee m. E. mit einem KO-Call-Zertifikat (WKN DB5KH9, 41,05) umsetzbar. Bitte beachten sie, dass bei gegenteiliger Entwicklung ein Totalverlust entstehen kann. Der rechnerische Einstieg liegt bei 0,93/0,94 Euro.

Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel