Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Matthias Schomber am 21.04.2010

Lanxess long – Update Conergy

Lanxess long – Update Conergy

Heute Morgen gibt es aus Asien und Übersee wieder grüne Vorzeichen für den Markt, welcher sich derzeit einfach unglaublich schwer berechenbar und launisch verhält.

Es gilt diese Marktphase mit konsequentem Risiko- und Moneymanagement gut zu überstehen, um dann in der darauf folgenden Phase umso mehr zu verdienen! Am heutigen Tag würde ich mein Augenmerk auf eine Lanxess (Deutschland, WKN 547040, ISIN DE0005470405, Ticker LXS) richten. Das Unternehmen ist nach eigenen Angaben ein führender Spezialchemie-Konzern und auf allen wichtigen Märkten der Welt präsent. Lanxess erzielte 2009 einen Umsatz von 5,06 Milliarden Euro. Der Konzern hat sich mit seinem umfangreichen Portfolio auf Premium-Produkte konzentriert. Das Kerngeschäft bilden Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Kunststoffen, Kautschuken, Spezialchemikalien und Zwischenprodukten. Charttechnisch ist der Chart eine wahre Augenweide. Ich würde die Aktie oberhalb von 34,95 Euro bis zu Kursen von 35,00 Euro long gehen mit einem Kursziel bei 37 Euro. Den Stopp würde ich bei 33,90 Euro platzieren. Kauf SBL (S 34,96 L 35,00) Stopp 33,90 Kursziel 37,00 Derivativ wäre diese Tradingidee m. E. mit einem KO-Call-Zertifakat (WKN DB7KXM, 30,07) umsetzbar. Bitte beachten sie, dass bei gegenteiliger Entwicklung des Underlying ein Totalverlust entstehen kann. Noch kurz ein Update zu Conergy: Gestern Nachmittag kam von dem Unternehmen die Meldung, dass man die für den 26. Mai geplante Hauptversammlung wg. fortlaufender Finanzierungs-Verhandlungen mit den Banken verschieben wird. Dies schürte zunächst Unsicherheit unter den Anlegern, so dass der Kurs zu Xetra-Handelsschluss seine Tagesgewinne wieder komplett abgab. Ich sehe die Meldung zunächst neutral und würde mit dem ursprünglichen Stoppkurs dabei bleiben, da die Nachricht m. E. nichts über die Weiterentwicklung des Unternehmens aussagt, denn es ist schon länger bekannt, dass sich Conergy in den Verhandlungen mit den Banken befindet und dass dort auch sicherlich mit harten Bandagen gekämpft werden dürfte….

Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel