Katastrophen waren in der Historie oft Ausgangspunkt für Neuordnungen

Veröffentlicht von Der Goldreport Ltd am 14.03.2011
Dies ist eine exklusive Leseprobe von:

Der Goldreport

So traurig das Erdbeben, der Tsunami und die mögliche Atomkatastrophe auch sind, so sind solche Anlässe oft der vorgeschobene Grund für Neuordnungen.


 

Wann würde es Japan leichter fallen, das Finanzsystem neu zu ordnen, als in einem solchen Katastrophenfall? Schon heute wurden 132 MILLIARDEN USD als Stützung an die japanischen Banken ausgereicht und weitere Finanzhilfen sollen folgen! 

Seit der Finanzkrise 2008 wurden ehemalige Hilfen in Millionenhöhe schnell in Milliarden umgewandelt und der Bezug zur Realität ging komplett verloren.

Noch vor drei Jahren, hätten Sie und ich mit den Ohren geschlackert, wenn innerhalb von wenigen Stunden Finanzspritzen von über 130 Milliarden in irgendeinen Markt der Welt gepumpt worden wären. Heute haben wir uns schon so an die Zahlen gewöhnt, dass wir sie fast überlesen! 

 

Lettertest Newsletter

Gratis Probeabos, Rabatt Couponaktionen
Newsletter Umschlag