Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user 4cd198318f7ba865ddfc9be0ce721c477cd93e564a7cc290544f95b121ea2dae
Veröffentlicht von Matthias Schomber am 05.11.2009

Ist Gefahr bei PNE Wind im Anmarsch?

Ist Gefahr bei PNE Wind im Anmarsch?

Wer schon länger Abonnent ist, dürfte wissen, dass ich der PNE Wind AG (Deutschland, WKN A0JBPG, ISIN DE000A0JBPG2, Ticker PNE3) kritisch gegenüberstehe und auch schon öfters eine Shorttradingidee in der Aktie vorgestellt habe.

Dennoch gelingt es dem Unternehmen immer mal wieder den Kurs, durch eine gute Unternehmenskommunikation, auf höhere Niveaus zu befördern.

Dennoch beschleicht mich das Gefühl, wenn ich mir den Chart anschaue, dass Ungemach ins Haus stehen könnte und irgendwann auch nicht mehr die besten Meldungen helfen werden…

Es zeichnet sich m. E. nach ein mögliches Doppeltop am Charthimmel der PNE ab. Dies würde eine Projektion des Kursziels in den Bereich 1,00 – 1,20 Euro zulassen.

Da ich aber um die Gefahr der Aktie für schnelle Ausbrüche nach oben weiß, würde ich das eingesetzte Kapital auf 1500 Euro für den möglichen Short herabsetzen.

Short gehen würde ich die Aktie bis zu Kursen von 1,66 Euro, wenn sie die Marke von 1,68 Euro nach unten durchbricht. Den anfänglichen Stopp würde ich bei 1,87 Euro setzen.
Das Kursziel sehe ich bei 1,20 Euro.

Stopp-Sell-Limit (Stopp: 1,68, Limit 1,66)   Kursziel Kauf (1,20)  Stopp-Loss Kauf (1,87)

Derivativ gibt es leider keine Möglichkeit, an dieser Tradingidee zu partizipieren.


Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel