Home Depot Inc. – revidiert Gewinnprognose

Veröffentlicht von M.G. Börsen-Service am 20.08.2015
Dies ist eine exklusive Leseprobe von:

Cleverselect Investments

Die weltweitgrößte Baumarktkette, Home Depot, legte am Dienstag seine Geschäftszahlen des zweiten Quartal vor und revidierte die Gewinnprognose.


Im zweiten Quartal konnte der Umsatz um 4% auf 24,80 Mrd. $ gesteigert werden. 

Der Gewinn kletterte um 9% auf 2,20 Mrd. $. 

Das Unternehmen konnte von der Konjunkturerholung und den gestiegenen Preise für Eigenheime weiter profitieren 

Im Durchschnitt gaben die Kunden pro Einkauf im zweiten Quartal mit 59 $ rund 2% mehr aus.


 

In den USA sind die Häuserpreise monatlich zum vierzigsten Mal in Folge ununterbrochen angestiegen. Für Hausbesitzer lohnt es sich damit wieder, in ihre Immobilien zu investieren, da der mögliche Verkaufswert weiter steigt. 

Die Geschäftsführung nahm die soliden Quartalszahlen zum Anlass die Gewinnprognose zu erhöhen. Anstelle eines Gewinns von 5,24 bis 5,27 $ soll auf Jahressicht der Gewinn zwischen 5,31 und 5,36 $ je Aktie oder zwischen 6,94 und 7,05 Mrd. $ liegen.

Die Börse bewertet das Unternehmen mit aktuell 160,20 Mrd. $. Bei einem Jahresgewinn zwischen 6,94 und 7,05 Mrd. $ liegt das KGV zwischen 22,72 und 23,08, was für die Nr. 1 der Branche ziemlich teuer ist.

Lettertest Newsletter

Gratis Probeabos, Rabatt Couponaktionen
Newsletter Umschlag