Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user 4cd198318f7ba865ddfc9be0ce721c477cd93e564a7cc290544f95b121ea2dae
Veröffentlicht von Redaktion "zertifikate kompakt" am 25.09.2009

Eine exklusive Leseprobe des Börsenbriefs der Ausgabe vom 25.09.2009:

Börsenbrief zertifikate kompakt
zertifikate kompakt

Weimer Media Group GmbH - veröffentlicht diesen Börsenbrief seit Januar 2000

Faszination Ölmarkt

Es ist die Geschichte vom American Dream, zeitgemäß interpretiert: Ein Junge aus den Straßen von Brooklyn mit italienisch-amerikanischen Wurzeln schafft es erst an die renommierte Harvard Business School, bevor er der jüngste Vizepräsident der New Yorker Warenterminbörse wird und dort den Aufbau einer Öl- und Energiebörse in Dubai vorantreibt. „Verschaukelt“ nimmt den Leser mit auf eine wilde und farbenfrohe Reise in eine Welt voller Ölscheichs, Yachten, Champagner, Intrigen und gefährlicher Deals.

Das beste an dem Buch: Zum größten Teil ist die Geschichte sogar wahr: Sie beruht auf dem Leben des Harvard-Absolventen John D’Agostino, der die Vorlage lieferte für die Hauptfigur David Russo. Als sich Russo die ganz große Chance bietet, nämlich an der New York Mercantile Exchange NYMEX anzufangen, greift er zu und findet sich mitten in der faszinierenden Welt des Ölhandels wieder. Staunend wird er Zeuge, wie an der größten Energiebörse der Welt Milliardensummen gehandelt werden. Obwohl er zunächst vom Ölmarkt keine Ahnung hat und das Geschäft knallhart ist, schafft er es, sich gegenüber den Direktoren der NYMEX zu behaupten. Auch vom rauen Umgangston auf dem Parkett inklusive gelegentlicher Schlägereien lässt er sich nicht einschüchtern, und allmählich erarbeitet er sich den Respekt der Öltrader. Zumindest der meisten, denn Dominick Gallo, bekannt als der Don, ist sein größter Widersacher und scheut auch vor schmutzigen Tricks nicht zurück. Doch die Hektik der Rohstoffbörse, die Gier nach immer mehr Geld und die ausschweifenden Partys in den New Yorker Nachtclubs sind erst der Anfang: Russos Weg führt ihn schließlich von New York ins ferne Dubai, wo er sich gemeinsam mit dem arabischen Geschäftsmann Khaled daran macht, den Erdölhandel umzukrempeln. Gemeinsam bauen sie eine Energiebörse in Dubai auf und schaffen es sogar, die NYMEX zu einer Beteiligung daran zu bewegen, obwohl insbesondere der Don ständig dazwischenfunken will. Als farbenprächtige Kulisse für die Abenteuer der zwei Hasardeure dient das exotische Dubai, üppig ausgestattet mit Requisiten wie Sportwagen, Luxushotels, Privatjets, Models und jeder Menge Champagner.


Spannend und vielschichtig

Autor Ben Mezrich versteht es meisterhaft, die packende Geschichte zweier ehrgeiziger Geschäftsleute zu erzählen und sie mit vielen Fakten und tiefen Einblicken rund um das Ölbusiness zu verweben, die nur wenigen Insidern bekannt sein dürften. Darüber hinaus liefert er zugleich auch eine Milieustudie über das Leben italienischer Einwanderer in Brooklyn, bei der Assoziationen mit der Welt von Mario Puzos „Paten“ kaum zu vermeiden sind. Und er enthüllt das faszinierende Dubai mit seinen sagenhaft reichen Ölscheichs. Wie in einem modernen Märchen aus 1001 Nacht finden in seinem Roman die arabische Welt und der amerikanische Kapitalismus zusammen. Fazit: Ein facettenreiches Buch mit packenden Geschichten über Trader, das Ölgeschäft und riskante Deals, das zum einen für großes Lesevergnügen und Unterhaltung sorgt und zum anderen lehrreiche Einblicke in den spannenden Ölhandel liefert.  


Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


Börsenbrief zertifikate kompakt
PDF
Kostenlose Leseprobe- Ausgabe als PDF
Jetzt downloaden

© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel