Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Redaktion "Frankfurter Tagesdienst" am 02.09.2010

Es hat den Anschein, als hätten die Anleger auf eine Gelegenheit gewartet, um die schwachen Börsentage der letzten Wochen hinter sich zu lassen und die Depots wieder zu füllen

Es hat den Anschein, als hätten die Anleger auf eine Gelegenheit gewartet, um die schwachen Börsentage der letzten Wochen hinter sich zu lassen und die Depots wieder zu füllen

Den Stein des Anstoßes lieferte gestern der Einkaufsmanager-Index nach Lesart des Institute for Supply Management (ISM).

Die Teilnehmer der Befragung gaben an, dass sich die Auftragslage in ihren jeweiligen Unternehmen im vergangenen Monat erneut verbessert hat. Zudem wurden wieder mehr neue Arbeitskräfte eingestellt. Zusammen ergibt sich ein optimistisches Gesamtbild. Der ISM-Index kletterte im Ergebnis von 55,5 auf 56,3 Punkte. Erwartet worden war ein Rückgang auf 53 Zähler. Die Aktienmärkte nahmen die positive Überraschung euphorisch zur Kenntnis. Der DAX stieg unmittelbar nach der Bekanntgabe steil an und war nicht mehr zu halten. Auch die US-Börsen ließen sich infizieren. Selbst abermals schwache Daten vom US-Arbeitsmarkt vermochten die Laune der Anleger nicht mehr zu trüben. Gemäß dem aktuellen ADP-Bericht hat sich die Zahl der Beschäftigten im privaten Sektor der US- Wirtschaft im August um weitere 10.000 verringert. Im Vorfeld war mit einem Anstieg um 19.000 Beschäftigte gerechnet worden.

Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel