Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Börsenwerte IF Verlag GmbH am 02.02.2022

Eine exklusive Leseprobe des Börsenbriefs der Ausgabe vom 02.02.2022:

Börsenbrief Hanseatischer Börsendienst
Hanseatischer Börsendienst

Börsenwerte IF Verlag GmbH - veröffentlicht diesen Börsenbrief seit Mai 1961

Eine gute Offensive gewinnt Spiele, eine gute Defensive gewinnt Meisterschaften.

Dies ist ein bekanntes Sprichwort aus der Sportwelt und gehört zu den meistgebrauchten Sport-Phrasen rund um die Mannschaftssportarten Basketball-, Fußball- und Eishockey. Die Bedeutung dürfte klar sein: Mit einer starken Offensive sind zwischenzeitlich Erfolge möglich, doch wer langfristig und am Ende ein Gewinner sein will, der muss auch großen Wert auf die Defensive legen.

Dies ist ein bekanntes Sprichwort aus der Sportwelt und gehört zu den meistgebrauchten Sport-Phrasen rund um die Mannschaftssportarten Basketball-, Fußball- und Eishockey. Die Bedeutung dürfte klar sein: Mit einer starken Offensive sind zwischenzeitlich Erfolge möglich, doch wer langfristig und am Ende ein Gewinner sein will, der muss auch großen Wert auf die Defensive legen. Dies gilt nicht nur für den Sport, sondern auch für die Aktienanlage. Wer in den zurückliegenden Börsenjahren angeheizt durch den monetären Rückenwind immer höhere Risiken eingegangen ist, der sollte an der Börse sehr gut verdient haben.

Doch wer vergessen hat, auf die Defensive zu achten, der hat oftmals einen großen Teil seiner Gewinne in den letzten Wochen wieder abgegeben. So gibt es reihenweise deutsche Aktien, die von den Höchstständen des Vorjahres bereits mehr als ein Drittel oder sogar mehr als 50 Prozent wieder abgerutscht sind. Übermütige Privatanleger haben oftmals in zu riskante und stark überbewertete Aktien investiert, so dass die jüngste Korrekturphase an den Börsen schmerzliche Verluste brachte. Dabei traf es auch Profis, wie beispielsweise den aus der TV-Sendung „Höhle der Löwen“ bekannten Investor Frank Thelen. Sein Investmentfonds "10xDNA – Disruptive Innovation" soll Investoren ein aktiv gesteuertes Portfolio der aussichtsreichsten Technologieunternehmen mit überdurchschnittlichem Wachstumspotenzial bieten.

Dieser börsennotierte Fonds hat seit dem Kurshoch am 8. November 2021 stattliche 38 Prozent seines Wertes eingebüßt. Dies bedeutet: In weniger als zwei Monaten schrumpften angelegte 10.000 Euro auf nur noch 6.200 Euro zusammen. Dies soll keineswegs eine Kritik an diesem speziellen Investmentkonzept oder an Frank Thelen sein. Wir wollen nur aufzeigen, dass einige Investoren sehr hohe Risiken eingehen, um hohen Renditen bei der Aktienanlage nachzujagen. Dies ist nicht der Ansatz des Hanseatischen Börsendienstes. Zum Vergleich: Seit Jahresbeginn notiert Thelens 10xDNA-Fonds bereits mit 23,9 Prozent im Minus, während unser auf Werthaltigkeit und Substanz ausgerichtetes Musterdepot seit Jahresbeginn gerade einmal um 1,5 Prozent absackte.

Der neumodische Wachstumsfonds ist somit in dieser Abwärtsbewegung 17fach so stark gefallen wie unser Musterdepot. Diesen Blick auf das Risiko sollten Anleger nicht vergessen, wenn risikobereite Investoren in Börsenschönwetterphasen mit teilweise traumhaft hohen Renditen prahlen. Anleger sollten immer auf das Verhältnis von Ertrag zum eingegangenen Risiko achten. Mit einem Kursplus von 30,2 Prozent in einem positiven Umfeld des Börsenjahres 2021 zu einem Minus im bisher schwachen Börsenjahr 2022 von nur 1,5 Prozent sieht das Chance-Risiko-Verhältnis unseres Musterdepots damit attraktiv aus. Fazit: Nur immer kurzfristig auf eine Maximierung der Rendite bei der Börsenanlage zu schielen und die Risiken aus dem Auge zu verlieren, wird langfristig nicht zum Erfolg führen. Sie wissen ja bereits: "Eine gute Offensive gewinnt Spiele, eine gute Defensive gewinnt Meisterschaften." 


Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


Börsenbrief Hanseatischer Börsendienst
PDF
Kostenlose Leseprobe- Ausgabe als PDF
Jetzt downloaden

© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel