Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user 4cd198318f7ba865ddfc9be0ce721c477cd93e564a7cc290544f95b121ea2dae
Veröffentlicht von Matthias Schomber am 02.10.2009

Dt. Wohnen mit Aufwärtsdrang

Dt. Wohnen mit Aufwärtsdrang

Ich würde heute mein Augenmerk auf die Dt. Wohnen AG (Deutschland, ISIN DE000A0HN5C6 / WKN A0HN5C, Ticker DWNI) richten. Derzeit läuft gerade eine Kapitalmaßnahme. Insgesamt sollen im Rahmen einer Kapitalerhöhung 55.440.000 neue Aktien ausgegeben und das Grundkapital der Deutsche Wohnen AG von EUR 26.400.000 um EUR 55.440.000 auf EUR 81.840.000 erhöht werden.

Aktionäre der Deutsche Wohnen AG haben Bezugsrechte und können für je 10 gehaltene Aktien 21 neue Aktien erwerben. Die Bezugsfrist soll, vorbehaltlich der Billigung des Prospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und der Veröffentlichung des gebilligten Prospekts, am 24. September beginnen und voraussichtlich am 7. Oktober 2009 enden.

Nicht bezogene Aktien sollen direkt nach Ablauf der Bezugsfrist im Rahmen einer Privatplatzierung platziert werden.

Die OCM Luxembourg Real Estate Investments S.à r.l. und die OCM Luxembourg Opportunities Investments S.à r.l. haben sich gegenüber den Konsortialbanken und der Gesellschaft verpflichtet, neue Aktien im Gesamtwert von EUR 51,5 Mio. bzw. 20,6% des Gesamtvolumens der Transaktion zu zeichnen.

Die Gesellschaft erwartet, dass der Gesamtbruttoerlös aus der Kapitalerhöhung voraussichtlich ca. EUR 249,5 Mio. betragen wird. Von dem erwarteten Gesamtnettoemissionserlös von EUR 236,5 Mio. soll etwa die Hälfte zur Reduzierung von Verbindlichkeiten des Deutsche Wohnen Konzerns verwendet werden.

Ich sehe die gesamte Maßnahme positiv und offensichtlich deutet der Aktienkurs dies derzeit auch schon ein weinig an.

Ich würde daher die Aktie bei 7,00 Euro kaufen und den Stopp bei 6,70 Euro platzieren. Im Falle eines weiteren Anstiegs könnte ich mir durchaus Kurse im Bereich 8,00 – 8,25 Euro vorstellen.

Derivativ wäre diese Tradingidee m. E. mit einem KO-Call-Zertifikat (WKN BN3RSW, 3,61) darstellbar. Bitte beachten sie, dass bei gegenteiliger Entwicklung des Underlying ein Totalverlust entstehen kann.


Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel