Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von BörseGo AG am 20.09.2011

Eine exklusive Leseprobe des Börsenbriefs der Ausgabe vom 20.09.2011:

Börsenbrief TradersJournal
TradersJournal

BörseGo AG - veröffentlicht diesen Börsenbrief seit September 2006

DAX – Erholung im entscheidenden Bereich

Rückblick: Nach einer Seitwärtsbewe- gung im Sommer löste der DAX mit dem Rutsch unter die 7.000 Punkte ein Verkaufssignal aus. Dieses führte zu einem massiven Rutsch direkt unter die bei 6.483 Punkten liegende Unterstützung. Erst bei 5.500 Punkten konnte sich der Index wieder stabilisieren und nach einer Erholung nun einen Abwärtstrendkanal etablieren. Darin fielen die Notierungen in der Vorwoche leicht unter die bei 5.111 Punkten liegende Unterstützungszone zurück, was sich aber als kurzfristige Übertreibung dargestellt hat. Der DAX konnte nun innerhalb des Trendkanals bis an die Oberkante ansteigen.

 

Charttechnischer Ausblick: Der Bereich 5.600 Punkte, mit dem dort liegenden Abwärtstrend der Vorwochen stellt einen wesentlichen Widerstand dar. Scheitert der Index dort und fällt auf Schlusskursbasis wieder unter die 5.345 Punkte zurück, dann müssen weitere Abgaben bis in den Bereich 5.111-5.000 Punkte nochmals erwartet werden. Unter 5.000 Punkten auf Schlusskursbasis kann sich der Abverkauf dann durchaus auch bis 4.524 Punkte ausdehnen. Der Anstieg klar über die 5.600 Punkte auf Schlusskursbasis würde hingegen die Möglichkeit einer fortgesetzten Erholung bis auf 5.869 Punkte eröffnen. Dies bleibt kurzfristig abzuwarten, bisher ist der Abwärtstrend intakt. 

Spekulation auf steigenden DAX:

Name: MINI LONG ZERTIFIKAT auf DAX WKN: DZ5TUS
ISIN: DE000DZ5TUS4
Fälligkeit: open end

Bezugsverhältnis: 0,01 Strike: 4.564 Punkte KnockOut: 4.650 Punkte Kursstand: 9,67 Euro Hebel: 5,99 

Spekulation auf fallenden DAX:

Name: MINI SHORT ZERTIFIKAT auf DAX WKN: BP0CTY
ISIN: DE000BP0CTY5
Fälligkeit: open end

Bezugsverhältnis: 0,01 Strike: 6.371 Punkte KnockOut: 6.371 Punkte Kursstand: 8,61 Euro Hebel: 6,00 

Anlage idee:

Profitieren lässt sich an der bisher intakten Abwärtsbewegung gehebelt über den Mini Short mit der WKN: BP0CTY. Rutscht der DAX unter die 5.345 Punkte zurück, dann können Positionen aufgestockt werden. Bei einem nochmaligen Test der 5.000 Punkte, alternativ bei einem klaren Ausbruch über die 5.600 Punkte, kann mit dem Mini Long mit der WKN: DZ5TUS hingegen gehebelt auf eine Erholung gesetzt werden. 

 


Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


Börsenbrief TradersJournal
PDF
Kostenlose Leseprobe- Ausgabe als PDF
Jetzt downloaden

© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel