DAX auf Bärenterrain, höchste Zeit für eine Crash-Watchlist!

Veröffentlicht von CAPITAL-MANAGER / SEIL GmbH am 04.06.2012
Dies ist eine exklusive Leseprobe von:

CAPITAL-MANAGER Premium

Es scheint, den Märkten stehen harte Zeiten bevor. Wie an dieser Stelle bereits vermutet, verdunkelt sich der Konjunkturhimmel weiter. Die Einkaufsmanager-Indizes Chinas, Großbritanniens und der Eurozone schwächeln, was die Hoffnungen auf eine Stabilisierung der Wirtschaft ausbremst.


CAPITAL-MANAGER Basic  - Montag, 04.06.2012

- Marktgeschehen: DAX auf Bärenterrain, höchste Zeit für eine Crash-Watchlist!
- Rückblick / Ausblick: Swedish Match

Es scheint, den Märkten stehen harte Zeiten bevor. Wie an dieser Stelle bereits vermutet, verdunkelt sich der Konjunkturhimmel weiter. Die Einkaufsmanager-Indizes Chinas, Großbritanniens und der Eurozone schwächeln, was die Hoffnungen auf eine Stabilisierung der Wirtschaft ausbremst. Die zusehends negative Datenlage in allen wichtigen Wirtschaftsräumen veranlasst Investoren nun immer niedrigere Gewinnerwartungen für Unternehmen einzupreisen. Ergo fallen die Kurse.

Was machen die Privatanleger?

Sollten entnervte Anleger nun auch noch in größerem Stil Gelder aus Publikumsfonds abziehen, könnten bei deren Anbietern Liquiditätsengpässe auftreten. Um Gelder für die Auszahlung zu generieren, müssten Positionen teilweise auf Teufel komm raus liquidiert werden. Unter einem solchen Zugzwang interessieren günstige Bewertungen und Kursphantasien nicht mehr, was letztlich die Abwärtsbewegung beschleunigt und sehr günstige Kurse mit sich bringt.

Erst die Goldaktien, jetzt der Gesamtmarkt?

Eine solche Liquiditätsklemme war im Übrigen jüngst im Goldaktiensektor zu beobachten: Hier wurden aufgrund großer Fondsabflüsse kleine wie große Player abverkauft, beste Fundamentalaussichten hin oder her. In eine solche Lage könnte in den kommenden Wochen auch der breite Markt geraten.

Für den weitsichtigen Anleger heißt das: Legen Sie schon heute eine Liste mit potenziellen Kaufkandidaten aus dem Blue-Chip-Bereich bereit! In diese Papiere können Sie nach der Marktbereinigung gestaffelt investieren. Einen wachstumsstarken Kandidaten mit einer 22-Jahres-Performance von über 1.600 Prozent stellen wir Ihnen bereits im aktuellen Capital-Manager-Premium vor. Weitere werden folgen...

Rückblick / Ausblick Swedish Match

Als Fels in der Brandung erweist sich weiterhin Swedish Match (Deutschland: SWM). Mit Kursen um 270 Schwedischen Kronen (SEK) ist das Allzeithoch nur wenige Prozent entfernt. Leser der ersten Stunde kennen diesen großen Kautabakhersteller aus Schweden bereits seit März 2011 und liegen seither gut 30% vorn. Unser defensiver Dauerläufer hat nun wie auf der HV Anfang Mai beschlossen weitere 7 Millionen zuvor aufgekaufte eigene Aktien eingestampft. Nunmehr summiert sich die Zahl der ausstehenden Anteile auf 206 Millionen. Zum Vergleich: Im Juni des Jahres 2000 zählten die Schweden noch rund 433 Millionen Papiere. Doch seither investierte Swedish Match alljährlich einen Teil seines Cashflows in eigene Aktien und fütterte damit den Reißwolf. Auf diese Weise steigt der Gewinn pro Aktie fast automatisch. Selbstredend treibt dies auch den Aktienkurs immer weiter gen Norden.

An dieser Stelle endet unser CAPITAL-MANAGER Basic. In der heutigen Premium-Ausgabe stellen wir Ihnen eine wachstumsstarke aber unbekannte US-Konsumaktie für Ihre Crash-Watchliste vor, beleuchten die DAX-Charttechnik und berichten von einigen Goldüberfliegern aus unserem Portfolio.

Bei Interesse abonnieren Sie unseren CAPITAL-MANAGER Premium jetzt zu Vorteilskonditionen! Unser Angebot an Sie: „Die ersten 50% gehen aufs Haus!“: Sie erhalten den CAPITAL-MANAGER Premium (für 6 Monate oder 12 Monate) bei Bestellung bis zum 30. Juni 2012 mit einem Rabatt von 50 Prozent. 

Handeln Sie jetzt mit dem CAPITAL-MANAGER Premium: Jetzt zur Anmeldung!


Mit den besten Grüßen


Ihr Frank Szillat und die Redaktion von www.capital-manager.at

 

Jetzt KOSTENFREIEN Basic-Newsletter bestellen:

www.capital-manager.at/

Lettertest Newsletter

Gratis Probeabos, Rabatt Couponaktionen
Newsletter Umschlag