Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user 4cd198318f7ba865ddfc9be0ce721c477cd93e564a7cc290544f95b121ea2dae
Veröffentlicht von Redaktion "zertifikate kompakt" am 30.07.2010

Eine exklusive Leseprobe des Börsenbriefs der Ausgabe vom 30.07.2010:

Börsenbrief zertifikate kompakt
zertifikate kompakt

Weimer Media Group GmbH - veröffentlicht diesen Börsenbrief seit Januar 2000

Das Öl-Imperium

Viele Jahre galt die Sowjetunion als Supermacht, doch mit dem Zerfall und schließlich der offiziellen Auflösung des Staatenbundes im Jahr 1991 war es damit vorbei. Russland, häufig als „Fortsetzerstaat“ gesehen, stand vor großen wirtschaftlichen Problemen. Doch der enorme Reichtum an bedeutenden Rohstoffen, allen voran Erdöl, verhalf dem Land zu neuer Stärke. Wie Russland innerhalb weniger Jahre ein erstaunliches Comeback schaffte, erzählt Marshall I. Goldman in seinem Buch „Das Öl-Imperium“.

Große Vorkommen an Erdöl und Erdgas, Edelmetalle wie Gold, wichtige Industriemetalle, Edelsteine und Mineralien: Die Ausgangslage Russlands nach dem finanziellen Beinahe-Ruin hätte kaum besser sein können. Doch es bedurfte auch einer geschickten Politik, um mit dem reichen Segen der Natur umzugehen und ihn für den wirtschaftlichen und politischen Wiederaufstieg des Landes zu nutzen. Wie Russland nach einigen StartÖl schwierigkeiten sein Comeback als Wirtschaftsmacht von internationaler Geltung erfolgreich in die Wege leitete, erzählt Autor Goldman, dem ein Ruf als Russland-Experte vorauseilt. Kern der russischen Erfolgsstory ist vor allem Erdöl, das „schwarze Gold“. Aber Goldman zufolge verdankt Russland seine heutige Machtstellung im Wesentlichen auch Wladimir Putin, der früher als Präsident und heute als Ministerpräsident dafür sorgt, dass das einstige Zarenreich ein ernstzunehmender Player auf der internationalen Bühne ist und bleibt. Es gelang Goldman sogar, einige Interviews mit Putin zu führen. So wird beschrieben, wie Putin dafür sorgte, dass der staatliche Einfluss auf wichtige Schlüsselindustrien wieder erhöht wurde und russische Öl-Magnaten zur Räson gerufen wurden. Die Renaissance Russlands unter Putins Führung nach dem wirtschaftlichen Zusammenbruch und politischen Unsicherheiten wird von Goldman äußerst spannend und unterhaltsam dargestellt. Machtkämpfe, Gier, Intrigen, Korruption und Ehrgeiz sind wichtige Aspekte, die den Kampf um Gas und Öl beherrschen. Öl und Gas als Spielball der Politik Besonders interessant ist die große Fülle an Hintergrundinformationen zu den Machtverhältnissen und den komplizierten Wechselwirkungen von Politik und Wirtschaft, die in Russland bestehen. Denn trotz all den politischen Reformen und gesellschaftlichen Veränderungen in den letzten Jahren herrschen dort bisweilen eigene, ganz spezielle Regeln, die sich aus westlicher Sicht nicht immer ohne Weiteres nachvollziehen lassen und oft Unverständnis hervorrufen. Marshall I. Goldman verhilft seinen Lesern mit diesem Buch zu einem besseren Verständnis der Funktionsweise der russischen Öl- und Gaskonzerne. Darüber hinaus zeigt er auch, wie es der Energie-Supermacht gelingt, eigene politische Interessen durchzusetzen, indem die Abhängigkeit anderer Länder vom russischen Öl und Gas gezielt und äußerst geschickt ausgenutzt wird. Daran, dass Russland kaum bereit sein dürfte, von seiner zurückeroberten einflussreichen internationalen Position abzurücken, dürfte nach der Lektüre kaum ein Zweifel bestehen. Gerade im Öl- und Gasgeschäft sollte man auch in Zukunft Russland auf der Rechnung haben. Fazit: Ein Sachbuch voller Fakten, das auf lesenswerte Art zeigt, wie der ambitionierte Wladimir Putin beim Wiedererstarken der Supermacht Russlands geschickt die Fäden zog. Zugleich bietet das Buch einen guten Überblick über die politische und wirtschaftliche Geschichte des Landes, wobei ein Schwerpunkt darauf liegt, welche Rolle die staatsnahen Öl- und Gasunternehmen dabei spielten.

Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


Börsenbrief zertifikate kompakt
PDF
Kostenlose Leseprobe- Ausgabe als PDF
Jetzt downloaden

© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel