Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Matthias Schomber am 19.07.2010

Curcas Oil – Finger weg?!

Curcas Oil – Finger weg?!

Der Markt tendiert nach den schwachen Vorgaben aus Übersee auch in Asien im negativen Terrain. Nachdem die am Freitag veröffentlichten Konjunkturdaten und auch die Quartalszahlen von Google schwächer als erwartet ausgefallen sind, tendierten die amerikanischen Märkte nur noch gen Süden.

Es bleibt daher heute abzuwarten, ob sich die Märkte wieder „fangen“, bzw. ob dies der Startschuss für einen neuerlichen stärkeren Abverkauf gewesen ist. Ich würde vorerst keine Neupositionen eröffnen und an den bestehenden unverändert festhalten. Nun zu Curcas Oil: Nachdem mich nun schon einige Mails von Abonnenten erreichten, die mich nach meiner Meinung zu Curcas Oil (WKN: A0RE6P | ISIN: NL0009039668, Ticker CCZ) gefragt haben, möchte ich hier kurz darauf eingehen. Ich kann das Unternehmen fundamental nur schwer einschätzen, da mir einfach wichtige Daten und Kennzahlen fehlen. Aufgrund meiner – durch ihre Hinweise an mich herangetragenen Informationen – und meiner eigenen Recherchen bin ich aber zu der Erkenntnis gekommen, dass ich von der Aktie die Finger lassen würde. Mittlerweile hat Curcas Oil schon eine Marktkapitalisierung von 40 Mio. Euro, was ich schon recht beachtlich finde. Ferner wirft die nachfolgende Unternehmensmeldung für mich mehr Fragen, als Antworten auf: http://www.dgap.de/news/corporate/curcas-oil-beschliesst-kapitalerhoehung-mit-bezugsrechtsauschluss-aus-genehmigtem-kapital-informationen-zur-jahreshauptversammlung_222228_633332.htm Urteilen sie aber am besten selbst... Ich jedenfalls komme zu dem Schluss, dass ich persönlich nicht einen müden Cent in das Unternehmen investieren würde, denn da gibt es m. E. wesentlich interessantere, chancenreichere und transparentere Unternehmen auf den internationalen Kursezetteln mit gutem Upsidepotential. Aus meiner Erfahrung heraus kann ich mir durchaus vorstellen, dass es in der nahen Zukunft einen großen Rutsch in der Aktie geben wird, der entweder durch Gewinnmitnahmen, Shortattacken, Stoppkurse, negative Nachricht oder einfach alles gepaart auftreten wird. Meiner Meinung nach sollten Anleger daher bei Curcas einen Totalverlust nicht gänzlich ausschließen, denn ich persönlich meine, dass die Aktie auf Sicht von 1 bis 2 Jahren im Bereich 0 - 0,05 Euro notieren wird.

Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel