Börsengänge sind inzwischen wieder in Mode

Veröffentlicht von Hans A. Bernecker Börsenbriefe GmbH am 25.07.2011
Dies ist eine exklusive Leseprobe von:

Bernecker Tagesdienst

Wir hatten Anfang 2011 das Jahr der Börsengänge ausgerufen. Der bisherige Verlauf des Jahres bestätigt unsere Einschätzung, das Volumen der Börsengänge liegt deutlich über dem Niveau, das zum entsprechenden Zeitpunkt der Vorjahre zu verzeichnen war. Zur Jahresmitte 2010 lag das Volumen der Börsengänge bei gerade einmal 10,8 Mrd. Dollar, zum 21. Juli dieses Jahres sind es bereits 26,4 Mrd. Dollar.


 

In den letzten Wochen ist das Interesse etwas geringer geworden. Angesichts der starken Schwankungen waren viele IPO-Kandidaten nicht bereit, das Risiko eines Scheiterns einzugehen. Auch
die Begeisterung der Anleger ist etwas abgeflaut. Eine Ausnahme bildet der Sektor Internet. Die Investoren sind voller Zuversicht, dass die ehrgeizigen Wachstumspläne der Online-Unternehmen in die Realität umgesetzt werden können. Mit Zillow hat sich ein weiteres Unternehmen in die Erfolgshistorie eingereiht. Diesen Hype gilt es, weiterhin zu spielen. 

Lettertest Newsletter

Gratis Probeabos, Rabatt Couponaktionen
Newsletter Umschlag