Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Hans A. Bernecker Börsenbriefe GmbH am 19.04.2012

Eine exklusive Leseprobe des Börsenbriefs der Ausgabe vom 19.04.2012:

Börsenbrief Actien-Börse
Actien-Börse

Hans A. Bernecker Börsenbriefe GmbH - veröffentlicht diesen Börsenbrief seit Januar 1963

An der weiteren Erholung der Weltwirtschaft ist nicht zu zweifeln

Sehen Sie dies trotz skeptischer Kommentare und einer labilen öffentlichen Meinung sehr gelassen.

 

Die Industrieproduktion im Euroraum (nicht nur Deutschland) hat die „Griechen-Delle“ weitgehend überwunden. Alle Monatszah- len enthalten auch die schwachen Länder des Südens. Die Endwerte für das ganze Jahr sind zurzeit noch nicht solide schätzbar. Der Durch- schnitt wird jedoch 2 % nur knapp erreichen können. Das ist angesichts der Probleme dieser Länder eine brauchbare Größenordnung.

Asiens Wirtschaft wächst ebenfalls moderat, aber nachhaltig. Die Rolle Chinas und Japans ist auf Seite 1 beschrieben. In der Grafik ist Ja- pan jedoch nicht enthalten. Ergo: Das Wachs- tumstempo dieses Jahres bleibt bescheiden, aber nachhaltig in der Größenordnung des langjährigen Durchschnittes. Der Welthandel „fällt“ von + 5,0 % auf + 3,7 % und steigt schon 2013 erneut auf + 5,6 %.

Die aktuelle Kernfrage: Kann Frankreich ein Stolperstein für Europa werden? Am Sonntag findet der erste Wahlgang statt, dem voraussichtlich eine Stichwahl zwei Wochen später folgt. Wie Frank- reich einzuordnen ist, versuchen wir auf der Seite 6 in einer gesonderten Betrachtung zu beurteilen. Dazu gehören historische Vergleiche und sehr typische französische Verhaltensformen. 

 


Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


Börsenbrief Actien-Börse
PDF
Kostenlose Leseprobe- Ausgabe als PDF
Jetzt downloaden

© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel