Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Redaktion "Der Goldreport" am 25.11.2010

Eine exklusive Leseprobe des Börsenbriefs der Ausgabe vom 25.11.2010:

Börsenbrief Der Goldreport
Der Goldreport

Der Goldreport Ltd - veröffentlicht diesen Börsenbrief seit Januar 2003

ALCYONE: Weltweit der günstigste Silberproduzent!

Bereits in unserer Ausgabe vom 23.11. haben wir spekuliert, dass ALCYONE RESOURCES http://www.dergoldreport.de/files/AYN.pdf noch eine kleinere Kapitalerhöhung für den Start der Produktion durchführen sollte. Heute gab das Unternehmen bekannt, dass mittels Bezugsrechtskapitalerhöhung ein Betrag von 5 Millionen AUD eingesammelt werden soll!

Für 5 alte Aktien kann eine neue Aktie zum Preis von 0,035 AUD (ca. 0,026 Euro) bezogen werden. Gleich vorab, wir werden hier voll beziehen und für unsere 200.000 Aktien weitere 40.000 zeichnen. Diese Kapitalerhöhung ist gleich doppelt garantiert! Nicht nur, dass der Broker SYGNET CAPITAL die Abnahme von eventuell nicht bezogener Stücke garantiert, nein, auch der Vorstand Charles Morgan hat zusätzlich garantiert, 2 Millionen AUD abzunehmen! Morgan war es auch, der in der letzten Kapitalerhöhung einen großen Anteil im Gegenwert von mehr als einer Million AUD gezeichnet hat! Das restliche Kapital von rund 8 Millionen AUD soll per Kredit aufgenommen werden! Gleichzeitig bestätigte das Management heute, dass die Silberproduktion planmäßig in 2011 starten wird. Die gesamten Kapitalkosten liegen bei nur 13 Millionen AUD (5 Mio. BZR-Kapitalerhöhung + 8 Mio. Kredit) und Ziel ist es zwischen 1,5 und 2 Millionen Unzen Silber zu produzieren. KGV von unter 2! Die Cash-Kosten sollen laut dem konservativen Management bei 13 AUD je Unze liegen. Derzeit wird die Unze Silber bei 27 AUD gehandelt. Somit würde sich ein Gewinn von 14 AUD je Unze ergeben. Bei 1,5 Millionen entspricht dies 21 Millionen AUD Gewinn, bei 2 Millionen Produktion einem Gewinn von 28 Millionen AUD pro Jahr! 25.11.2010 Seite 8 von 12 Nach der Kapitalerhöhung wird die Marktkapitalisierung bei rund 36 Millionen AUD liegen. Bei einem Gewinn zwischen 21 und 28 Millionen AUD pro Jahr ergibt sich ein KGV für 2011 von 1,7 – 1,3 und die 8 Millionen Kredit sind in nur 6 Monaten zurückbezahlt! Dann haben Sie einen schuldenfreien und ungehedgten Silberproduzenten in einem Bergbauland wie Australien mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von weit unter 2. Wenn Sie glauben, dass dies günstig ist, dann sollten Sie die Aktie kaufen! Silberproduzenten werden derzeit mit KGV´s von 10 oder höher im Markt gehandelt. Würden wir dies als Basis für eine faire Bewertung sehen, so wäre ein Kurs von 0,23 AUD bis 0,31 AUD im nächsten Jahr nur eine faire Bewertung. Vom aktuellen Niveau also eine Chance auf 500%! Unglaublich günstig bewertet! Die Aktie steht vor einer kompletten Neubewertung und die nächsten Wochen müssen zum Kauf genutzt werden!

Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


Börsenbrief Der Goldreport
PDF
Kostenlose Leseprobe- Ausgabe als PDF
Jetzt downloaden

© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel