Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Matthias Schomber am 28.04.2010

Aareal Bank short - Update GFK, Update Solarhybrid

Aareal Bank short - Update GFK, Update Solarhybrid

Schwache Vorgaben begleiten uns am heutigen Morgen. In Europa lassen neue Sorgen um Griechenland und auch Portugal die Kurse purzeln.

Daher würde ich die Longposition in GFK zur Eröffnung glattstellen sowie das Kauflimit in Solarhybrid auf 6,00 Euro herunternehmen. Am heutigen Tag würde ich Aktien der Aareal Bank shorten (Deutschland, WKN 540811 / ISIN DE0005408116, Ticker ARL). Die Aareal Bank AG ist eine der führenden internationalen Immobilienbanken mit Hauptsitz in Wiesbaden. Der Fokus liegt nach eigenen Angaben im Kundengeschäft aus der gewerblichen Immobilien- und Wohnungswirtschaft. Aareal bietet Finanzierung, Beratung und Service. Zuletzt vermeldete das Unternehmen zwar gute Zahlen, aber ich befürchte, dass die erneuten Sorgen um Griechenland, Portugal und auch andere Länder ihre Schatten vorauswerfen könnten. Ich kann nicht genau beziffern, wie hoch das Engagement der Bank in diesen Ländern ist, jedoch könnte sich dies eventuell negativ niederschlagen. Charttechnisch jedenfalls könnte die Aktie zunächst bis in die Region um 13,00 Euro rutschen, wo eine charttechnische Unterstützung auszumachen ist. Ich würde daher die Aktie bis zu Kursen von 16,80 Euro shorten und dies mit einem Stopp bei 17,90 Euro absichern. Verkauf L16,80 Stopp 17,90 Kursziel 13,00 Derivativ wäre diese Tradingidee m. E. mit einem KO-Put-Zertifikat (WKN DZ020Y, 18,74) umsetzbar. Bitte beachten sie, dass bei gegenteiliger Entwicklung des Underlying ein Totalverlust entstehen kann.

Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel