Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Matthias Schomber am 14.03.2010

11. Wochenupdate 2010

11. Wochenupdate 2010

Der anfängliche Kursverlauf der vergangenen Woche war geprägt von steigenden Kursen im DAX, doch zum Wochenende kündigte sich in der Sprache der Candlesticks ein so genannter „Evening Star“ an. Dies bedeutet, dass unter einem DAX-Indexstand von 5934 erneut Druck aufkommen könnte.

Eine stärkere Unterstützungszone naht allerdings schon im Bereich 5880. Fällt auch diese, so kann es zunächst bis auf 5750 runter gehen. Vergessen sollte man aber nicht, dass in der kommenden Woche großer Verfalltag an der Terminbörse ist und dass dort in den nächsten Tagen wieder die „Großen“ den Markt in die gewünschte Richtung „steuern“ werden. Am vergangenen Freitag wurde nur knapp die 6000er Marke verfehlt und daher ist es denkbar, dass erneut ein Versuch unternommen wird, diese zu erreichen. Von daher bleibt es spannend und man sollte – wie immer – grundsätzlich auf alles vorbereitet sein! Offene Positionen existieren derzeit in Magix, Wüstenrot, Hawesko, Aurubis und Cropenergies (allesamt long). In Paragon und Fuchs Petrolub würde ich die Limite herausnehmen. An offenen Positonen würde ich nur die Longlimite in Systaic bestehen lassen. Einen kompletten Überblick erhalten sie nachfolgend: Position(en) Long: Magix (Kauf 4,72, Stopp 4,68, KZ 5,85) Wüstenrot & Württembergische (Kauf 19,51, Stopp 18,35, KZ 24,80) Hawesko (Kauf 23,40, Stopp 23,56, KZ 26,00) Aurubis (Kauf 35,02, Stopp 36,55, KZ 38,20) Cropenergies (3,84, Stopp 3,65, KZ 4,60) Short: - Offene(s) Limit(e): Long: Systaic (Kauflimit 1 und 2 bei 2,05 und 1,92, Stopp 1,55, KZ 3,20) Short: -

Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel