Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Matthias Schomber am 17.02.2010

Wüstenrot & Würtembergische mit Longstrategie - neuerliches Kauflimit in Q-Cells

Wüstenrot & Würtembergische mit Longstrategie - neuerliches Kauflimit in  Q-Cells

Am heutigen Tag würde ich mir die Aktie von Wüstenrot & Würtembergische (Deutschland, WKN: 805100 / ISIN: DE0008051004, Ticker WUW) genauer anschauen und ein Kauflimit platzieren.

Bei dem Unternehmen handelt es sich um eine unabhängige Finanzdienstleistungsgruppe mit Sitz in Stuttgart, die 1999 aus der Fusion von Wüstenrot und Württembergischer hervorgegangen ist. Seit 2005 gehören auch die Karlsruher Versicherungen zur W&W-Gruppe, die nun insgesamt rund 15.000 Mitarbeiter zählt. In 2008 wurde eine Bilanzsumme von 64,5 Mrd. Euro erzielt bei einem Ergebnis je Aktie von 0,67 Euro. Im Jahr zuvor waren es sogar noch 2,32 Euro. Das Kauflimit würde ich bei 19,51 Euro platzieren mit einem anfänglichen Stopp bei 18,35 und einem Kursziel bei 23,60 Euro. Kauflimit 19,51 Stopp 18,35 Kursziel 23,60 Derivativ gibt es bei dieser Tradingidee m. E. keine geeignete Möglichkeit an einem Kursanstieg zu partizipieren. Ferner würde ich am heutigen Tag erneut ein Kauflimit in Q-Cells bei 6,72 Euro einstellen und auf Ausführung warten (siehe auch Tradingidee vom 9.2.). Dort könnte nun m. E. ein möglicher Wendepunkt liegen. Den anfänglichen Stoppkurs würde ich bei 6,15 Euro platzieren. Das Kursziel liegt bei 9,30 Euro. Kauflimit 6,72 Stopp 6,15 Kursziel 9,30 Derivativ wäre diese Tradingidee m. E. mit einem KO-Call-Zertifakat (WKN CM7MGL, 5,28) abbildbar. Bitte beachten sie, dass bei gegenteiliger Entwicklung des Underlying ein Totalverlust entstehen kann.

Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel