WikiLeaks ist in aller Munde

Veröffentlicht von Hans A. Bernecker Börsenbriefe GmbH am 12.12.2010
Dies ist eine exklusive Leseprobe von:

Bernecker Tagesdienst

Bislang hatten die Enthüllungen des Portals hauptsächlich eine politische Dimension. In den vergangenen Tagen tat sich ein Nebenkriegsschauplatz auf, der WikiLeaks auch für Ihr Depot interessant macht. Sympathisanten der Whistleblower-Plattform und dessen jüngst in England festgenommenen Gründer Julian Assange machen Druck auf Unternehmen, die ihre Zusammenarbeit mit WikiLeaks beendet haben.


Das Mittel der Wahl sind tausende sogenannte DDoS-Anfragen, mit denen Hacker erfolgreiche Angriffe auf die Internetplattformen von Visa, Mastercard und PayPal durchgeführt haben. Auch im Zusammenhang mit dem Ausfall der europäischen Seiten des Onlinehändlers Amazon wird ein Hackerangriff vermutet. Noch bis vor wenigen Tagen konnten Kunden von Visa und Mastercard WikiLeaks Spenden über ihre Kreditkarte zukommen lassen. Nachdem die US-Regierung die Unternehmen postalisch aufgefordert hatte, die Zusammenarbeit zu beenden, waren keine Zahlungen mehr möglich. Amazon hatte WikiLeaks lange Zeit Speicherplatz angeboten, auf dem das Internetportal zu erreichen war, kündigte den Vertrag aber plötzlich mit dem Verweis auf einen Verstoß gegen die Geschäftsbedingungen. Die Zahl derer, die dem vorauseilenden Gehorsam dieser US-Unternehmen nichts abgewinnen können, und sich den zahlreichen Boykott-Aufrufen angeschlossen haben, steigt. Die Unternehmen geraten damit in eine Zwickmühle. Sie haben die Wahl, entweder der US-Regierung oder den Kunden auf die Füße zu treten. PayPal hat bereits eine Kehrtwende vollzogen. Zwar werden nach wie vor keine neuen Spenden an WikiLeaks angenommen, die eingefrorenen Zahlungen wurden aber inzwischen freigegeben. Visa und Mastercard haben kaum relevante Wettbewerber, der Druck der Kunden dürfte hier ins Leere laufen. Bei Amazon und der eBay-Tochter PayPal sieht die Welt anders aus: Wechseln die Kunden zur Konkurrenz, sinkt der Umsatz...

In diesem Artikel erwähnt:

DE000KSAG888 SDF

Lettertest Newsletter

Gratis Probeabos, Rabatt Couponaktionen
Newsletter Umschlag